VG-Wort Pixel

Deutsches Bauernfrühstück

Deutsches Bauernfrühstück
Foto: Celia Blum
Heute zaubern wir eine klassisch deutsche Hausmannskost: Bauernfrühstück. Wir zeigen euch, wie dieses Gericht gelingt. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 540 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bauernfrühstück

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

Salz

EL EL Kümmel

Bund Bund Thymian

Gramm Gramm Speck (geräucherter durchwachsener )

Schalotten

Eier

Milliliter Milliliter Milch

frisch gemahlener Pfeffer

Paprikapulver (geräuchert)

EL EL Butterschmalz

Bund Bund Schnittlauch

Gewürzgurken

Tomatensalat

Gramm Gramm Rispentomaten

EL EL Zucker

Schalotte

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Sauerampfer

EL EL Aceto Balsamico (weiß)

Außerdem: wenn möglich 4 kleine Portionspfannen, sonst 2 große Pfannen


Zubereitung

  1. Fürs Bauernfrühstück

  2. Die Kartoffeln abspülen, mit 1 El Salz, Kümmel und der Hälfte vom Thymian knapp mit Wasser bedeckt in etwa 20 Minuten gar kochen. Abgießen, ganz auskühlen lassen (siehe Tipps) und die Schale abziehen. Die Kartoffeln in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  3. Tomaten für den Salat

  4. Tomaten für den Salat inzwischen abspülen, halbieren, den Stielansatz entfernen. Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Schalotte fein würfeln. Kräuter abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, fein schneiden. Schalotte und Kräuter unter die Tomaten mischen, mit Balsamico abschmecken.
  5. Speck in feine Streifen schneiden. Schalotten würfeln. Eier und Milch ver-quirlen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  6. Jeweils ¼ vom Butter-schmalz in den kleinen Portionspfannen oder je die Hälfte in 2 großen Pfannen erhitzen. Kartoffelscheiben auf die Pfannen verteilen und darin bei großer Hitze goldbraun anbraten und salzen. Schalotten zufügen und goldgelb anbraten. Dann den Speck zugeben und noch etwa 2 Minuten mit anbraten.
  7. Eiermischung über die Kartoffeln gießen, Deckel auflegen und bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten fest werden (stocken) lassen (siehe Tipps).
  8. Schnittlauch und restlichen Thymian abspülen, trocknen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden, Thymianblätter grob abzupfen. Gewürzgurken der Länge nach fächerartig einschneiden. Bauernfrühstück mit Gewürzgurken anrichten und mit Schnittlauch und Thymian bestreuen. Mit dem Tomatensalat servieren.
Tipp • Die Kartoffeln am besten schon am Vortag kochen und über Nacht ganz auskühlen lassen.
• Wenn die Eimischung an der Oberfläche nicht fest wird, die Pfanne kurz unter den heißen Backofengrill stellen, bis das Ei fest und goldgelb ist. Oder alles mithilfe eines Tellers wie einen Pfannkuchen wenden.

Dieses Rezept ist in Heft 18/2021 erschienen.