VG-Wort Pixel

Devilsfood-Cake

Devilsfood-Cake
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Füllung:

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Zartbitterkuvertüre

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Himbeere (frisch oder TK)

Teig:

Gramm Gramm Zartbitterkuvertüre

TL TL Honig (flüssig)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zucker

Ei

Gramm Gramm Mehl

EL EL Kakaopulver

TL TL Backpulver

Milliliter Milliliter Fett für die Form


Zubereitung

  1. Für die Füllung:

  2. Sahne aufkochen. Grob gehackte Kuvertüre und Butter einrühren und abkühlen lassen. Frische Himbeeen verlesen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Für den Teig:

  4. Kuvertüre hacken. 50 ml Wasser und Honig aufkochen. Von der Kochstelle ziehen. Kuvertüre einrühren und schmelzen lassen. Zimmerwarme Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig weiß rühren. Das Ei trennen und das Eigelb in die Butter-Zucker-Masse rühren. Flüssige Kuvertüre zugeben und unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver sieben und unter die Schokoladenmasse rühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  5. Eine Springform (Ø 18 cm) fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im Backofen etwa 45 Minuten backen. Den Kuchen in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen.
  6. Den Kuchen aus der Springform lösen und waagerecht halbieren. Die Schokoladenfüllung cremig rühren und die Hälfte in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Den unteren Boden mit etwas Schokoladenfüllung bestreichen. Rundherum einen äußeren Rand aufspritzen. Himbeeren verlesen und in die Mitte geben (TK-Himbeeren gefroren auf den Boden geben) und mit etwas Schokoladencreme bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen und den Kuchen rundherum mit der restlichen Schokoladencreme bestreichen. Etwa 2 Stunden kalt stellen.
Tipp Kleine Kuchen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte