Abnehmen mit mediterranen Rezepten

Wie schmeckt wohl eine Diät, wenn eine Sterneköchin die Rezepte dafür entwickelt hat? Probiert es aus! Das Diät-Extra mit den Rezepten von Cornelia Poletto könnt ihr in unserem e-Kiosk herunterladen.

"Für die BRIGITTE-Diät würde ich auch gern mal Rezepte machen", äußerte Spitzenköchin Cornelia Poletto im vergangenen Sommer. Das hörten wir nur zu gern. Die Hamburger Köchin und BRIGITTE-Diät-Expertin Anna Ort-Gottwald hockten sich zusammen und brüteten gemeinsam etwas aus. Das Ergebnis: mediterrane Hauptgerichte für jeden Tag. Die Genusswelt von Cornelia Poletto zugeschnitten auf die BRIGITTE-Diät. Dazu gibt es Frühstücks- und Abendbrotideen von Anna Ort-Gottwald. Lasst euch überraschen, wie gut das alles passt. Und als besonderes Goodie zeigt Cornelia Poletto im neuen Diät-Extraheft, wie sie ihre Lieblings-Lasagne zubereitet - step by step.

Rezepte sind das eine, das Know-how das andere: Beides zusammen macht das Abnehmen effektiv und erfolgreich. Das Herz der BRIGITTE-Diät sind Slow Carbs (langsame Kohlenhydrate), dazu gehören Ballaststoffe wie in Linsen, Vollkorn und Gemüse. Und davon enthalten die Mahlzeiten, die Cornelia Poletto kreiert hat, ganz viele. Und das sind die Stärken der Slow Carbs:

  • Sie haben keine oder kaum Kalorien.
  • Wo sie drin sind, heißt es: gut kauen, und damit startet die Sättigung schon im Mund.
  • Slow Carbs verhalten sich im Körper wie ein Schwamm, nehmen Wasser auf, dehnen und füllen den Magen, so dass man sich schneller satt fühlt.
  • Sie verzögern die Magen-Entleerung, entschleunigen die Verdauung der Nährstoffe. Das bedeutet: Der Insulinspiegel flippt nicht aus, und das schützt vor Heißhunger und senkt das Diabetes-Risiko.
  • Lebensmittel, die viele Slow Carbs enthalten, sind von Haus aus fettarm.

Noch leichter könnt ihr  Pfunde verlieren, wenn ihr nach den BRIGITTE-Diätregeln esst. Dazu gehören die Stundenformel, der Fatburn-Kick und die Kalorienbremse - mehr dazu in unseren Fragen und Antworten zur BRIGITTE-Diät. Hier erfahrt ihr auch noch viele weitere Details zur BRIGITTE-Diät.

Aber nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Hier sind drei Rezepte von Cornelia Poletto aus der BRIGITTE-Diät 2015 - zum Nachkochen und Appetit holen. Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren!

Das 36-Seiten-Diät-Extra könnt ihr  in unserem e-Kiosk Premium als pdf herunterladen (kostenlos für Abonnentinnen, sonst 3 Euro). Und hier ist die Heft-Vorschau zum Reinblättern.

Schweinische Rouladen mit Birnen, Bohnen und Speck

Im Norden ist "Birnen, Bohnen und Speck" ein Klassiker. Hier eine etwas edlere Variante mit Schweinesteaks, in die Speck und Lauchzwiebel gewickelt werden. Kommt sicher auch im Rest der Republik gut an.Zum Rezept: Schweinische Rouladen mit Birnen, Bohnen und Speck

Gemelli mit Brokkoli und Mozzarella

Eine raffinierte Nudel-Brokkoli-Variante mit Mozzarella, Kapern, Sardellenpaste und Chili. Dies ist übrigens Cornelia Polettos Lieblings-Diätgericht. Zum Rezept: Gemelli mit Brokkoli und Mozzarella

Gratinierte Champignons mit Paprikakäse

Vegetarisch gefüllte Riesen-Champignons: Ein Mix aus Frischkäse, eingelegter Paprikaschote, Gewürzen und Vollkorntoast kommt in die Pilzköpfe. Dazu schmeckt Wildkräuter- oder Feldsalat mit feinen Canellini-Bohnen. Zum Rezept: Gratinierte Champignons mit Paprikakäse

Das 36-Seiten-Diät-Extra könnt ihr in unserem e-Kiosk Premium als pdf herunterladen (kostenlos für Abonnentinnen, sonst 3 Euro).

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Mit diesen mediterranen Rezepten fällt Abnehmen leichter
Abnehmen mit mediterranen Rezepten

Wie schmeckt wohl eine Diät, wenn eine Sterneköchin die Rezepte dafür entwickelt hat? Probiert es aus! Das Diät-Extra mit den Rezepten von Cornelia Poletto könnt ihr in unserem e-Kiosk herunterladen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden