VG-Wort Pixel

Cremige Pilz-Lauch-Pasta

Cremige Pilz-Lauch-Pasta
Foto: Celia Blum
Wir haben das perfekte Diät-Rezept für euch: Die cremige Pilz-Lauch-Pasta. In 25 Minuten steht die aromatische Speise auf euerm Tisch. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Fettarm, Kalorienarm, Schnell, Vegan

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen
500

Gramm Gramm Pilze (gemischt)

250

Gramm Gramm Lauch

1

TL TL Korianderkörner

Salz

1

EL EL Öl (Bratöl Raps)

1

Knoblauchzehe

120

Gramm Gramm Vollkorn Penne

300

Gramm Gramm Seidentofu

1

EL EL Zitronensaft

frisch gemahlener Pfeffer

3

Stiel Stiele Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pilze putzen und halbieren oder vierteln. Lauch putzen, längs halbieren, abspülen und trocken tupfen. Weißen und hellgrünen Teil quer in 1/2 cm dicke Halbringe schneiden. Koriander mit etwas Salz im Mörser zerstoßen.
  2. Reichlich Wasser für die Nudeln aufkochen. Inzwischen Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze unter Wenden 3–4 Minuten goldbraun anbraten. Knoblauch dazupressen, mit Koriandersaat würzen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden weiter braten.
  3. Penne und Salz ins kochende Wasser geben und nach Packungsangabe bissfest kochen. 3 Minuten vor Ende der Nudelgarzeit den Lauch zufügen und zusammen zu Ende garen. Nudeln und Lauch abgießen, dabei 200 ml Kochwasser auffangen, Nudeln und Lauch abtropfen lassen.
  4. Tofu und 150 ml Nudelkochwasser in einen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Pilzen und Lauch-Nudeln mischen und mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken (evtl. weiteres Nudelwasser zugeben). Petersilie abspülen, trocken schütteln und grob zupfen. Nudeln mit Petersilie und Pfeffer bestreut anrichten.

Dieses Rezept ist Teil des BRIGITTE-Balance-Konzepts der BRIGITTE-Diät 2022.