VG-Wort Pixel

Gratinierte Käsebrote mit Raspelmöhren

Gratinierte Käsebrote mit Raspelmöhren
Foto: Celia Blum
Die gratinierten Käsebrote mit Raspelmöhren könnt ihr in nur 20 Minuten vorbereiten – Das perfekte Frühstück für Eilige! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Eiweißreich, Kalorienarm, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 445 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
1
Portion
200

Gramm Gramm Karotten

4

EL EL Dressing (siehe Tipp)

1

TL TL Rapsöl

0.5

Apfel

2

TL TL Zitronensaft

2

Scheibe Scheiben Vollkornbrote (Roggenvollkorn mit Sonnenblumenkernen (80 g))

80

Gramm Gramm Käse (Sauermilchkäse mit Kümmel)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  2. Möhren schälen, in feine lange Raspel hobeln und mit dem Salatdressing und Öl mischen. Apfel abspülen, ungeschält entkernen und wie die Möhren in feine Streifen hobeln. Mit Zitronensaft mischen und unter die Möhren heben.
  3. Brotscheiben diagonal halbieren und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 5–6 Minuten knusprig rösten. Inzwischen den Sauermilchkäse in dünne Scheiben schneiden.
  4. Brote wenden, mit dem Käse belegen und weitere 3–4 Minuten gratinieren, bis der Käse zu schmelzen beginnt. Brote mit der Raspelmöhrenmischung anrichten.
Tipp Das Rezept für das Dressing findet ihr hier.

Dieses Rezept ist Teil des BRIGITTE-Balance-Konzepts der BRIGITTE-Diät 2022.