So schlemmen sich die Stars schlank und schön

Wer abnehmen möchte, kann streng Diät halten, Eiweißshakes schlürfen oder auf Low Carb-Ernährung umstellen - oder einfach einen griechischen Joghurt genießen.

Er ist die Geheimwaffe der Supermodels und Schauspielerinnen: Der griechische ist so beliebt wie nie zuvor und auf dem besten Wege, zum Diät-Favoriten zu werden. Kein Wunder bei dieser Zauberformel: viel Eiweiß, wenige Kohlenhydrate. Zwar enthält er bis zu 10 % Fett, doch dabei handelt es sich um gute Fette, die ihr ohne schlechtes Gewissen (in Maßen) genießen dürft. Wer möchte, kann aber natürlich auch auf griechischen Joghurt mit 4%, 2% und sogar 0,2 % Fett zurückgreifen und ist damit definitiv auf der sicheren Seite.

Das Geheimnis des griechischen Joghurts

Der Unterschied zum normalen Joghurt besteht in dem speziellen Herstellungsverfahren, nach dem der Joghurt in traditionell produziert wird. Dafür wird die Milch mit verschiedenen Milchsäurebakterien angereichert, den sogenannten Joghurtkulturen. Anschließend lässt man die Masse abtropfen, wodurch Molke und Joghurt voneinander getrennt werden. Bei herkömmlichen Joghurts geht dieser Prozess recht schnell, beim griechischen Joghurt dauert er deutlich länger. Das hat zur Folge, dass der Wasserverlust wesentlich höher ist. Auf diese Weise entsteht die besondere cremige Konsistenz des griechischen Joghurts.

Gesunder Abnehm-Turbo Eiweiß

Gleichzeitig ist die Eiweißkonzentration deutlich höher. In Zahlen: Die griechische Variante enthält doppelt so viel Eiweiß wie normaler Joghurt. Und dass Eiweiß wie ein Abnehm-Turbo wirkt, wissen wir nicht erst seit der Eiweiß-Diät, mit der Heidi Klum nach der Geburt ihres Sohnes in Windeseile ihre Traumfigur zurückerhielt. Eiweiß sättigt nicht nur und verhindert so Heißhunger-Attacken, er unterstützt auch den Muskelaufbau. Wenn man im gleichen Atemzug die Kohlenhydratzufuhr verringert, kann man eigentlich nichts mehr falsch machen. Genau das ist beim griechischen Joghurt der Fall!

Leckere Rezepte mit griechischem Joghurt

Kein Wunder also, dass sowohl Sportler als auch Models und Schauspielerinnen auf den griechischen Joghurt schwören und ihn in ihre gesunde Diät integrieren. Und dafür ist er tatsächlich ideal. Denn ganz nebenbei ist er mit seiner cremigen Konsistenz auch noch richtig lecker: Ob ganz einfach mit frischen Früchten und Honig genossen oder in Suppen, Tzatziki oder Salatsaucen verarbeitet - der griechische Joghurt ist ein Allround-Talent in der Küche. Zum Rezept: Griechischer Joghurt mit Honig

Probiert doch mal den sommerlichen Möhren-Blumenkohlsalat mit einem Dip aus griechischem Joghurt oder einen erfrischenden Fenchelsalat mit Birne und Datteln. Orientalische Aromen, die perfekt mit dem griechischen Joghurt harmonieren findet ihr in unserem Kichererbsensalat mit Joghurtcreme. Ein Highlight im Sommer ist die Kalte Gurkensuppe mit Garnelenspieß. Auch bei Süßspeisen und Desserts macht er eine richtig gute Figur. Wir empfehlen den Griechischen Joghurt mit braunem Zucker und das köstliche .

uk
Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Brigitte-Rezepte-Newsletter

    Rezept-Newsletter

    Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    So schlemmen sich die Stars schlank und schön

    Wer abnehmen möchte, kann streng Diät halten, Eiweißshakes schlürfen oder auf Low Carb-Ernährung umstellen - oder einfach einen griechischen Joghurt genießen.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden