Hirsch-Fetzen mit Wirsing

Diese Hirsch-Fetzen mit Wirsing sind schnell fertig und trotzdem absolut lecker – und Low-Carb ist das Gericht auch noch. Geht es noch besser?

Ähnlich lecker
Wirsing-RezepteDiät-RezepteLow-Carb-RezepteEiweißreiche RezepteWinter-RezepteFitness Rezepte
Zutaten
für Portion
  • 150 Milliliter Hühnerbrühe (klare)
  • 2 Pimentkörner
  • 1 TL Thymianblätter (oder 0,5 TL gerebelter Thymian)
  • 60 Gramm Kartoffel (in Würfeln)
  • 200 Gramm Wirsing (in Streifen)
  • 2 TL Ziegenfrischkäse (oder Frischkäse)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 140 Gramm Hirschfleisch (Hirsch-Medaillons)
  • 3 TL Olivenöl
  • 0,5 TL Ras el Hanout
  • 100 Gramm Champignons (in Scheiben)
  • 1 TL Honig (Waldhonig)
  • 1 TL Balsamessig
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Hühnerbouillon, Piment, Thymian und Kartoffeln aufkochen. Wirsing zugeben und bei kleiner Hitze 12–15 Minuten kochen. Ziegenfrischkäse unterrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  2. Medaillons in Streifen schneiden. Mit 2 TL Olivenöl, Ras el Hanout und 1–2 Prisen Salz vermengen.
  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin unter Rühren 2 Minuten braten. 1 TL Olivenöl und Champignons zugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Honig und Balsamessig würzen.
  4. Hirschfetzen und Champignons mit Wirsing anrichten und mit Pfeffer bestreuen.
Tipp!

Statt Hirsch könnt ihr auch 140 g Schweinemedaillons oder 150 g Hähnchenbrustfilet nehmen.

Dieses Rezept ist Teil des BRIGITTE-Balance-Konzepts der BRIGITTE-Diät 2020. Bei uns findet ihr weitere Infos rund ums Thema Abnehmen.

Weitere Rezepte
Kartoffel RezepteWild Rezepte

Noch mehr Rezepte

Neuer Inhalt