VG-Wort Pixel

Paprika-Salat mit Hähnchen

Paprika-Salat mit Hähnchen
Foto: Thomas Neckermann
Vorhang auf für diesen leckeren Paprika-Salat mit Hähnchen. Ihr könnt ihn ganz einfach mitnehmen und unterwegs genießen. Gesundes Essen leicht gemacht!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Schnell, Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
1
Portion
30

Gramm Gramm Quinoa

CAESAR'S-DRESSING

1

Knoblauchzehe

2

EL EL Weißweinessig

60

Milliliter Milliliter Bio-Gemüsebrühe

1

TL TL Ahornsirup

1

EL EL Dijon-Senf

2

EL EL Milch (3,5% Fett)

2

EL EL Parmesan (gerieben)

4

TL TL Olivenöl (aromatisch)

Für den Salat

80

Gramm Gramm Brathähnchen (Brathähchen-Filet; Rezept "Gemüse-Bowl" siehe Tipps)

50

Gramm Gramm Kopfsalate (in Streifen)

60

Gramm Gramm Weintrauben (rote, kernlos, halbiert)

2

rote Paprikas (in mundgerechten Stücken)

3

TL TL Nüsse (grob gehackt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Quinoa mit 60 ml kochendem Wasser aufgießen, umrühren und 5 Minuten stehen lassen.
  2. FÜR DAS CAESAR’S-DRESSING

  3. Alle Zutaten in einen hohen Rührbecher geben und pürieren. 60 ml Salatsoße in ein Transportgefäß für Salat füllen. Rest im Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren.
  4. FÜR DEN SALAT

  5. Brathähnchen-Filet in Scheiben schneiden. Mit Quinoa, Salatstreifen, Weintrauben und Paprika in ein Transportgefäß füllen und mit Nüssen bestreuen.
Tipp Das Dressing reicht für 3 Portionen à ca. 60 ml und hält sich 6 Tage im Kühlschrank.
Zum Rezept: Gemüse-Bowl mit Brathähnchen
Warenkunde

Dieses Rezept ist Teil der BRIGITTE-Diät 2018.