VG-Wort Pixel

Puten-Kebab mit Chakalaka

Puten-Kebab mit Chakalaka
Foto: Thomas Neckermann
Für die Würzsoße Chakalaka nehmen wir Zwiebeln, Ingwer, Möhren, Hülsenfrüchte, Tomaten und Paprika – alles ordentlich würzen. Dazu gibt es Puten-Papaya-Spieße.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Eiweißreich, Fettarm

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
1
Portion
100

Gramm Gramm Bio-Putenbrustfilets

3

TL TL Olivenöl

1

TL TL (BBQ-Rub Gewürzmischung)

80

Gramm Gramm Papayas (in groben Stücken)

1

Zwiebel (fein gehackt)

1

Knoblauchzehe (fein gehackt)

1

TL TL Currypulver (mild)

1

TL TL Ingwer (TK)

1

TL TL Chilis (TK)

200

Gramm Gramm Karotten (geraspelt)

0.5

grüne Paprika (in Würfeln)

1

TL TL Agavensirup

0.5

TL TL Kreuzkümmel

Salz

2

TL TL Tomatenmark

150

Gramm Gramm Tomaten (in Würfeln)

100

Gramm Gramm Hülsenfrüchte (TK-Mischung, z. B. mexikanisch)

1

EL EL Papayas (Kerne)

2

EL EL Naturjoghurt (3,8 % Fett)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Das Fleisch würfeln und mit 1 TL Olivenöl und BBQ-Rub vermengen. Fleisch und Papaya auf Holzspieße stecken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Für die Chakalaka Zwiebel, Knoblauch, Curry, Ingwer und Chili in 2 TL Olivenöl andünsten. Möhren und Paprika zugeben und 2–3 Minuten unter Rühren braten. Mit Agavensirup, Kreuzkümmel und Salz würzen. Tomatenmark, Tomaten und TK-Hülsenfrüchte zugeben und alles bei mittlerer Hitze 10–12 Minuten kochen.
  4. Inzwischen die Spieße im Ofen auf der mittleren Schiene von jeder Seite 5 Minuten braten. Mit der Hälfte der Chakalaka anrichten, mit Joghurt und Papayakernen garnieren. Restliche Chakalaka am nächsten Tag mit Fisch, Omelett oder Vollkornreis essen.

Dieses Rezept ist Teil des BRIGITTE-Balance-Konzepts der BRIGITTE-Diät 2020. Bei uns findet ihr weitere Infos rund ums Thema Abnehmen.