VG-Wort Pixel

Quinoa-Bowl, Ofengemüse und Kräuterjoghurt

Quinoa-Bowl, Ofengemüse und Kräuterjoghurt
Foto: Thomas Neckermann
Bowls sind aktuell im Trend: Sie sehen toll aus, sind gut vorzubereiten und schmecken göttlich! Diese Quinoa-Bowl mit Ofengemüse solltet ihr deshalb probieren.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Diät-Rezept, Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
1
Portion
600

Gramm Gramm Blumenkohl (in Röschen)

500

Gramm Gramm Karotten (in Stiften)

2

rote Paprikas (in Streifen)

2

EL EL Olivenöl

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

30

Gramm Gramm Quinoa

100

Gramm Gramm Naturjoghurt (3,5% Fett)

2

EL EL Zitronensaft

2

EL EL Kräuter (gemischt, frisch oder TK-italienische Kräuter)

50

Gramm Gramm Kirschtomaten (halbiert)

60

Gramm Gramm Chicorée (in Streifen)

0.5

Avocado (in Stücken)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Gemüse, Knoblauch, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer gründlich mischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 30–35 Minuten rösten.
  2. Quinoa mit 60 ml kochendem Wasser aufgießen, umrühren und 5 Minuten stehen lassen. Naturjoghurt, 1 EL Zitronensaft, Kräuter, Meersalz und Pfeffer verrühren.
  3. Quinoa, 250 g Ofengemüse (z. B. Blumenkohl und Möhren nehmen), Tomaten, Chicorée und Avocado in einer Bowl anrichten. Avocado mit Zitronensaft beträufeln. Kräuterjoghurt dazu anrichten.

Dieses Rezept ist Teil der BRIGITTE-Diät 2018.