VG-Wort Pixel

Quinoa-Bowl, Ofengemüse und Kräuterjoghurt

Quinoa-Bowl, Ofengemüse und Kräuterjoghurt
Foto: Thomas Neckermann
Bowls sind aktuell im Trend: Sie sehen toll aus, sind gut vorzubereiten und schmecken göttlich! Diese Quinoa-Bowl mit Ofengemüse solltet ihr deshalb probieren.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Diät-Rezept, Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Blumenkohl (in Röschen)

Gramm Gramm Karotten (in Stiften)

rote Paprikas (in Streifen)

EL EL Olivenöl

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Quinoa

Gramm Gramm Naturjoghurts (3,5% Fett)

EL EL Zitronensaft

EL EL Kräuter (gemischt, frisch oder TK-italienische Kräuter)

Gramm Gramm Kirschtomaten (halbiert)

Gramm Gramm Chicorée (in Streifen)

Avocado (in Stücken)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Gemüse, Knoblauch, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer gründlich mischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 30–35 Minuten rösten.
  2. Quinoa mit 60 ml kochendem Wasser aufgießen, umrühren und 5 Minuten stehen lassen. Naturjoghurt, 1 EL Zitronensaft, Kräuter, Meersalz und Pfeffer verrühren.
  3. Quinoa, 250 g Ofengemüse (z. B. Blumenkohl und Möhren nehmen), Tomaten, Chicorée und Avocado in einer Bowl anrichten. Avocado mit Zitronensaft beträufeln. Kräuterjoghurt dazu anrichten.

Dieses Rezept ist Teil der BRIGITTE-Diät 2018.


Mehr Rezepte