VG-Wort Pixel

Rindfleisch-Wirsing-Topf

Rindfleisch-Wirsing-Topf
Foto: Thomas Neckermann
Der Rindfleisch-Wirsing-Topf schmeckt zwar winterlich-deftig, liegt aber nicht schwer im Magen. Da kann man also nach Lust und Laune löffeln.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Eiweißreich, Fettarm, Gut vorzubereiten, Kalorienarm, Low Carb

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Brühe

Gramm Gramm Suppengrün (Möhre, Petersilienwurzel, Knollensellerie, Porree)

Zwiebel

Rinderbeinscheibe (ca. 600 g)

Lorbeerblatt

TL TL schwarze Pfefferkörner

Salz

Wirsing-Topf

Schalotte (gewürfelt)

Gramm Gramm Rundkornreis (natur)

TL TL Olivenöl

Knoblauchzehe (abgezogen)

TL TL Ingwer (fein gehackt)

Gramm Gramm Butternut-Kürbis (geschält, in 1 cm Würfeln)

Gramm Gramm Wirsing (in 2-3 cm großen Stücken)

EL EL Basilikumblätter

TL TL (Bio-Zitronenschale, in feinen Streifen)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Brühe

  2. Suppengrün putzen und abspülen. Möhre, Petersilienwurzel und Sellerie schälen. Gemüse 1 cm groß würfeln. Porree der Länge nach halbieren, ausspülen und 1 cm groß würfeln. Die Hälfte von Sellerie, Petersilienwurzel und Porree abgedeckt beiseite stellen. Die Zwiebel ungeschält halbieren.
  3. Zwiebel auf den Schnittflächen in einem großen Topf bei starker Hitze 4-5 Minuten braun anrösten. Fleisch, restliches Suppengrün, Lorbeer, Pfefferkörner und 2 l kaltes Wasser zugeben. Zugedeckt aufkochen, 1 TL Salz zugeben, bei kleiner Hitze 2 Stunden kochen.
  4. Fleisch aus der Brühe nehmen, Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen.
  5. Für den Wirsing-Topf

  6. Schalotte und Reis im Olivenöl glasig dünsten. Knoblauch dazu pressen, Ingwer unterrühren.
  7. 800 ml Rindfleischbrühe dazugießen und zugedeckt aufkochen. Bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen.
  8. Kürbis, Sellerie, Petersilienwurzel, Porree und Wirsing zugeben, zugedeckt aufkochen und bei kleiner Hitze weitere 10-15 Minuten kochen.
  9. Inzwischen das Basilikum grob schneiden und mit der Zitronenschale mischen. Fleisch vom Knochen lösen, Sehnen und Fett entfernen. 160 g Fleisch würfeln, in der Suppe erhitzen. Restliches Fleisch für morgen abgekühlt kalt stellen.
  10. Eintopf mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Zitronen-Basilikum bestreut anrichten.
Tipp Wenn Brühe übrig bleibt: Einfrieren oder noch heiß in Twist off­-Gläser füllen.
Einen Teil der Rindfleischbrühe sowie vom Fleisch könnt ihr am nächsten Tag für den Wirsingsalat mit Kürbis und Rindfleisch verwenden.

Dieses Rezept ist Teil des BRIGITTE-Balance-Konzepts der BRIGITTE-Diät 2021. Bei uns findet ihr weitere Infos rund ums Thema Abnehmen.