VG-Wort Pixel

Rote Zwiebelsuppe mit Käse-Croûtons

Rote Zwiebelsuppe mit Käse-Croûtons
Foto: Thomas Neckermann
Diese Zwiebelsuppe wird mit Käse-Croûtons verfeinert. Die Kombination ist einfach himmlisch! Denn wer sagt, dass man während der Diät nicht schlemmen darf?
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Diät-Rezept, Fettarm, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Gemüsezwiebel (in Ringen)

TL TL Olivenöl

Soft-Aprikosen (getrocknet, gehackt)

Milliliter Milliliter Tomaten (Passata)

TL TL Rotweinessig

Knoblauchzehe (gehackt)

Thymianblätter (frisch oder gerebelter Thymian)

Chiliflocken (oder Cayennepfeffer)

Meersalz

Prise Prisen Zucker

Gramm Gramm Ziegenweichkäse ("Altenburger", 45% Fett i. Tr.)

Scheibe Scheiben Vollkornbrot (oder "BRIGITTE Balance-Brot", 80g)


Zubereitung

  1. Zwiebelringe in 3 TL Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten andünsten. Aprikosen, Tomaten-Passata, 150–200 ml Wasser, Essig, Knoblauch und 1 TL Thymianblättchen zugeben und alles 13–15 Minuten zugedeckt kochen. Suppe mit Chili, Meersalz und Zucker abschmecken.
  2. Backofengrill vorheizen. Weichkäse würfeln und mit 1⁄2 TL Thymianblättchen und 1 TL Olivenöl verrühren. Käse auf getoastete Brothälften verteilen und ca. 1 Minute unter dem Backofengrill gold- gelb überbacken.
  3. Suppe mit Käse-Croûtons anrichten.

Dieses Rezept ist Teil der BRIGITTE-Diät 2018.

Lea Linster erklärt Schritt für Schritt, wie euch die perfekte Zwiebelsuppe gelingt. Zu ihrem Rezept: Zwiebelsuppe.


Mehr Rezepte