VG-Wort Pixel

Tilapia-Fisch-Stew mit Wirsing

Tilapia-Fisch-Stew mit Wirsing
Foto: Thomas Neckermann
Tilapia ist eine Gattung der Buntbarsche. Wir verwenden die Rückenfilets, um daraus ein aromatisches Fisch-Stew mit Wirsing zu kochen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Fettarm, Kalorienarm, Low Carb

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
2
Portionen
300

Gramm Gramm Tilapiafischfilet (Rückenfilets)

1

Limette (Saft)

2

TL TL (gelbe Senfsaat)

1

Zwiebel (in Würfeln)

2

Stange Stangen Staudensellerie (fein gehackt)

2

Knoblauchzehen (fein gehackt)

1

EL EL Currypulver (mild)

1

EL EL Rapskernöl

500

Milliliter Milliliter Fischfond (oder Gemüsefond)

2

Tomaten (in Würfeln)

250

Gramm Gramm Wirsing (in 2-3 cm großen Stücken)

5

EL EL braune Linsen (Dose, abgetropft)

100

Gramm Gramm Sahnejoghurt (10 % Fett)

2

EL EL körniger Senf

1

TL TL Fischsauce

Salz


Zubereitung

  1. Fisch kalt abspülen, trocknen und in 3–4 cm große Stücke schneiden. Fischstücke mit Limettensaft beträufeln.
  2. Senfsaat, Zwiebel, Staudensellerie (Grünes für später aufheben), Knoblauch und Curry im heißen Rapsöl unter Rühren andünsten. Fischfond, Tomaten und Wirsingstücke zugeben, zugedeckt aufkochen und 8–10 Minuten bei kleiner Hitze kochen.
  3. Linsen und Fisch zugeben und bei kleiner Hitze etwa 7 Minuten garen. Joghurt und Senf verrühren.
  4. Stew mit 2–3 EL Limettensaft, Fischsoße und eventuell Salz abschmecken und mit Joghurt und Selleriegrün anrichten.