VG-Wort Pixel

Dibbelabbes mit karamellisierten Apfelspalten

Dibbelabbes mit karamellisierten Apfelspalten
Foto: Thomas Neckermann
Dibbelabbes sind eine traditionelle saarländische Spezialität, die den Kartoffelpuffern ähnlich ist. Wir servieren sie mit karamellisierten Apfelspalten!
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 85 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
22
Stück

DIBBELABBES

Kilogramm Kilogramm Kartoffel (festkochend)

Gramm Gramm Zwiebeln

Stange Stangen Lauch

Salz

Bio-Ei

TL TL Speisestärke

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat (frisch gerieben)

Gramm Gramm Butterschmalz

ÄPFEL

Äpfel (säuerlich)

Gramm Gramm brauner Zucker

TL TL Butter

CREME

Gramm Gramm saure Sahne

Spritzer Spritzer Zitronensaft

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DIE DIBBELABBES

  2. Kartoffeln schälen und abspülen. Die Zwiebeln abziehen. Kartoffeln und Zwiebeln auf der Gemüsereibe fein raffeln und zusammen in einem Tuch in einem Sieb mindestens 20 Minuten abtropfen lassen.
  3. Porree putzen, abspülen, in feine Ringe schneiden und salzen. Porree zur Kartoffelmasse geben und alles im Tuch gut ausdrücken.
  4. Das Ei verquirlen und mit der Kartoffelmischung und der Stärke mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und aus dem Kartoffelteig mit den Händen etwa 22 kleine Puffer formen.
  5. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne mit schwerem Boden erhitzen. Die Puffer darin 25 Minuten mit Deckel bei kleiner Hitze backen. Nach etwa 12 Minuten wenden. In der offenen Pfanne ohne Deckel von jeder Seite weitere 3 Minuten kross braten.
  6. DIE ÄPFEL

  7. Schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in schmale Spalten schneiden.
  8. Zucker und Butter in einem kleinen Topf mit schwerem Boden schmelzen und die Apfelspalten 3–4 Minuten darin dünsten.
  9. FÜR DIE CREME

  10. Saure Sahne mit Salz und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Hälfte unter die Creme rühren und die andere Hälfte zum Bestreuen verwenden.
  11. Dibbelabbes, Apfelspalten und die Creme anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.
Warenkunde Dibbelabbes sind eine traditionelle saarländische, Kartoffelpufferähnliche Spezialität.

Dieses Rezept ist in Heft 1/2020 erschienen.


Mehr Rezepte