VG-Wort Pixel

Dicke Spargelstangen mit Sellerie-Pesto und Ei

Dicke Spargelstangen mit Sellerie-Pesto und Ei
Foto: Thomas Neckermann
Die dicken Spargelstangen kochen in nur einer Tasse Wasser – so wird nichts zerkocht, sondern nur schonend gedünstet. Dazu gibt's Ei und grobes Sellerie-Pesto.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Spargelstangen (dicker weißer)

Bio-Orange

EL EL Olivenöl

Stange Stangen Staudensellerie

Schalotte

Knoblauchzehe

Tasse Tassen Weißwein (halbtrocken, oder Gemüsefond mit etwas Zitronensaft)

Gramm Gramm eingelegte Kapernäpfel

Bund Bund glatte Petersilie

Eier (klein, hartgekocht)

Salz

Zucker

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Spargel abspülen, trocken tupfen und schälen. Holzige Enden abschneiden. Die Orange heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen.
  2. Spargelschalen und -abschnitte, 1 Tasse Wasser, 1⁄2 TL Salz, Orangensaft, 1 EL Olivenöl und 1–2 Prisen Zucker zugedeckt aufkochen. Spargelstangen dazugeben und 10–13 Minuten bei kleiner Hitze mit Deckel bissfest kochen. Die Spargelstangen herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Sud mit den Spargelschalen durch ein Sieb gießen. So hat man einen guten Spargelsud, der immer wieder zum Einsatz kommt.
  3. Selleriestangen putzen, abspülen und trocken tupfen. Schalotte und Knoblauch abziehen. Alles fein würfeln.
  4. EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Sellerie, Schalotte und Knoblauch darin anbraten. Weißwein dazugießen und einkochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Kapernäpfel in Scheiben schneiden. Petersilie abspülen, trocken schleudern und fein hacken. Kapernäpfel, Petersilie, die geschmorte Selleriemischung, etwas abgeriebene Orangenschale, restliches Olivenöl und 1 Prise Zucker zu einem Pesto verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eier schälen und halbieren. Kalten Spargel, Eihälften und Pesto auf einer Platte anrichten.
Tipp Dazu: Baguette oder neue Kartoffeln.

Spargel genießen, Kalorien sparen: 8 köstliche Rezepte