Dim Sum mit Garnelen und Hähnchen

Zutaten

Stück

  • 100 Gramm Riesengarnelen (ohne Kopf, mit Schale; am besten Bio)
  • 150 Gramm Hähnchenfilet (am besten Bio)
  • 20 Gramm Ingwerwurzel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Reisessig (ersatzweise 1 EL Weißweinessig und 1 EL Wasser)
  • 2 EL Sherry (oder Apfelsaft)
  • 18 TK-Dumplingteigblätter (160 g; oder Wan Tan Blätter)
  • 1 Lauchzwiebel
  • 0,5 Bund Koriander
  • Öl (für das Papier)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Garnelen schälen, am Rücken einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen.
  2. Hähnchen abspülen und trocknen. Garnelen und Hähnchen fein würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Vorbereitete Zutaten mit Sojasauce, Honig, Essig und Sherry verrühren und 30 Minuten marinieren lassen.
  3. Teigblätter auftauen, dabei mit einem feuchten Tuch abdecken. Lauchzwiebel putzen, abspülen, hacken. Koriander abspülen, ebenfalls fein hacken. Lauchzwiebel, Koriander und das marinierte Fleisch mischen.
  4. Jeweils 1-2 TL Füllung in die Mitte der Teigblätter geben. Teigränder über die Füllung nach oben falten, dabei leicht andrücken.
  5. Backpapier zuschneiden, Löcher einstechen und in ein Bambuskörbchen (etwa Ø 23 cm) legen. Papier dünn mit Öl einstreichen. Die Hälfte der Teigtaschen daraufsetzen.
  6. Korb schließen und auf einen passenden Topf mit kochendem Wasser stellen. Teigtaschen 12-15 Minuten gar dämpfen. Restliche Teigtaschen wie beschrieben ebenfalls dämpfen und frisch servieren.

Tipp!

Oft bereite ich gleich die doppelte Menge zu und friere die rohen Teigtaschen auf einem Tablett ein. Zum Servieren die Taschen etwa 20-25 Minuten dämpfen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!