VG-Wort Pixel

Dinkel mit geschmorten Steinpilzen

dinkel-geschmorrte-steinpilze-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Nussiger Dinkel, gedünstete Pilze und Knoblauch machen das Gericht zu einem deftigen Herbstessen. Müsst ihr probieren!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 315 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Bio-Dinkel

Gramm Gramm Steinpilze (oder andere Pilze, z. B. Austernpilze, Shiitake oder Kräuterseitlinge)

Knoblauchzehe

Bio-Zitrone

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund glatte Petersilie


Zubereitung

  1. Dinkel in gut 300 ml Wasser etwa 1 Stunde kochen.
  2. Inzwischen Steinpilze mit Küchenkrepp abreiben und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale abziehen.
  4. EL Olivenöl erhitzen und die Pilze und den Knoblauch darin andünsten.
  5. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Petersilie abspülen und fein hacken. Zusammen mit der Zitronenschale auf die Pilze geben.
  7. Dinkel eventuell abgießen und mit Salz würzen.
  8. Die Pilze darübergeben und alles mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
Tipp Dinkelkörner sind eine gute Alternative zu Reis. Man kann Dinkel sogar wie ein Risotto zubereiten. Er schmeckt nussiger und kräftiger als Reis.

Mehr Rezepte