VG-Wort Pixel

Dinkel-Risotto mit Salsiccia

Dinkel-Risotto mit Salsiccia
Foto: Thomas Neckermann
Heute bereiten wir in Windeseile ein Risotto aus Dinkel, getoppt mit Salsiccia zu. Ganz oben trohnen dazu noch Rispentomaten. Perfekt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Schnell

Pro Portion

Energie: 575 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Schalotte

Gramm Gramm Spitzkohl

Gramm Gramm Manchego

Gramm Gramm Kirschtomate (an der Rispe)

TL TL Butter

Gramm Gramm Dinkel

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken, oder Apfelsaft mit 1 EL Zitronensaft)

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

TL TL Sonnenblumenöl

Salsiccia (à 80 g, ital. Fenchelbratwurst, oder grobe undgebrühte Bratwurst)


Zubereitung

  1. Schalotte schälen, würfeln. Spitzkohl putzen, in feine Streifen schneiden. Manchego fein hobeln. Tomaten abspülen und trocknen.
  2. Schalotte in Butter glasig dünsten, Dinkel zufügen, 3 Minuten mitdünsten. Wein zugießen, aufkochen und so viel Gemüsebrühe zugeben, dass der Dinkel bedeckt ist. 25 Minuten bei kleiner Hitze garen, nach und nach die Brühe zufügen, gelegentlich umrühren. Nach 20 Minuten den Spitzkohl zufügen. Eventuell noch mehr Brühe zufügen.
  3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Wurstbrät als kleine Bällchen aus der Pelle in die Pfanne drücken. Rundum scharf anbraten. Tomaten zufügen, kurz mitbraten.
  4. 30 g Manchego unters Risotto rühren, abschmecken. Mit Salsiccia und Tomaten anrichten, restlichen Manchego darüberstreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 24/2018 erschienen.


Mehr Rezepte