VG-Wort Pixel

Dinkelwaffel mit Räucherlachs

Dinkelwaffel mit Räucherlachs
Foto: Celia Blum
Die Dinkelwaffel mit Räucherlachs wird die gesamte Familie verzaubern! Die fluffige Dinkelwaffel toppen wir mit Räucherlachs und einem Dip. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
2
Portionen
4

Stiel Stiele Koriander

0.5

Bio-Zitrone

80

Gramm Gramm Dinkelvollkornmehl

0.25

TL TL Weinsteinbackpulver

50

Milliliter Milliliter Milch

1

Ei

20

Gramm Gramm Sahnemeerrettich (Glas)

50

Gramm Gramm Crème fraîche

Salz, Pfeffer

0.5

Beet Beete Gartenkresse

50

Gramm Gramm Räucherlachs (in Scheiben)

1

TL TL Sesamöl (geröstet)

1

TL TL Sesam (hell)

(Öl für das Waffeleisen)

(Außerdem: Waffeleisen für belgische Waffeln)


Zubereitung

  1. Koriander abspülen, trocknen, abgezupfte Blätter hacken. Zitrone heiß abspülen, trocknen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit Milch, Ei, gehacktem Koriander und Zitronensaft zu einem glatten zähen Teig verrühren. 5 Minuten quellen lassen.
  2. Sahnemeerrettich, Crème fraîche und Zitronenschale verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Waffeleisen erhitzen und einölen. Den Teig eventuell in Portionen darin zu goldbraunen Waffeln ausbacken.
  4. Kresse falls nötig abspülen, trocken schütteln, vom Beet schneiden. Waffeln, Meerrettich-Dip, Lachs, Kresse und Sesamöl anrichten. Mit Sesam bestreut servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 25/2021 erschienen.