VG-Wort Pixel

Double-Chocolate-Cookies

Double-Chocolate-Cookies
Foto: Thomas Neckermann
Außen knusprig, innen weich: Die Schokoladenkekse sind perfekte kleine Seelentröster. Durch Vollmilch- und Bitterschokolade sind sie doppelt schokoladig. Am besten, lasst ihr eure Keksdose niemals leer werden!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 155 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
30
Stück

Gramm Gramm Bitterschokolade (oder Zartbitterschokolade)

Gramm Gramm Blockschokolade

Gramm Gramm Butter

Eier (Größe L)

Gramm Gramm Zucker

TL TL Vanilleextrakt (flüssig)

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

TL TL Salz

Gramm Gramm Walnüsse

Kakaopulver (evtl. zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Bitterschokolade fein hacken. Grob zerbrochene Blockschokolade, 160 g gehackte Bitterschokolade und die Butter zusammen in eine kleine Metallschüssel geben. Die Schüssel in ein heißes Wasserbad stellen und die Schokoladen und die Butter schmelzen, dann abkühlen lassen.
  2. Eier, Zucker und Vanilleextrakt mit den Quirlen des Handrührers hell dickcremig aufschlagen und die flüssige Schokoladenmischung vorsichtig unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vorsichtig mit einem Kochlöffel unterziehen, dabei nicht zu sehr rühren. Die restliche gehackte Schokolade und die Walnüsse unterrühren. Den Teig für 1 bis 2 Stunden einfrieren.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Mit einem kleinen Eisportionierer auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche 30 Teigkugeln setzen. Dabei zwischen den Teigkugeln genug Abstand lassen, weil der Teig beim Backen sehr auseinanderläuft.
  4. Die Cookies nacheinander im Ofen etwa 12 Minuten auf der unteren Schiene backen; sie sollten außen fest, innen aber noch weich sein. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Eventuell zusätzlich mit Kakao bestäuben. Die vollständig abgekühlten Cookies in einer gut schließenden Blechdose aufbewahren.