Double-Chocolate-Cookies

Ähnlich lecker
Cookies RezepteSchokoladenkekseKekseGebäck
Zutaten
für Stück
  • 225 Gramm Bitterschokolade (oder Zartbitterschokolade)
  • 150 Gramm Blockschokolade
  • 115 Gramm Butter
  • 4 Eier (Größe L)
  • 180 Gramm Zucker
  • 0,5 TL Vanilleextrakt (flüssig)
  • 75 Gramm Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 0,25 TL Salz
  • 80 Gramm Walnüsse
  • Kakaopulver (evtl. zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Bitterschokolade fein hacken. Grob zerbrochene Blockschokolade, 160 g gehackte Bitterschokolade und die Butter zusammen in eine kleine Metallschüssel geben. Die Schüssel in ein heißes Wasserbad stellen und die Schokoladen und die Butter schmelzen, dann abkühlen lassen.
  2. Eier, Zucker und Vanilleextrakt mit den Quirlen des Handrührers hell dickcremig aufschlagen und die flüssige Schokoladenmischung vorsichtig unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vorsichtig mit einem Kochlöffel unterziehen, dabei nicht zu sehr rühren. Die restliche gehackte Schokolade und die Walnüsse unterrühren. Den Teig für 1 bis 2 Stunden einfrieren.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Mit einem kleinen Eisportionierer auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche 30 Teigkugeln setzen. Dabei zwischen den Teigkugeln genug Abstand lassen, weil der Teig beim Backen sehr auseinanderläuft.
  4. Die Cookies nacheinander im Ofen etwa 12 Minuten auf der unteren Schiene backen; sie sollten außen fest, innen aber noch weich sein. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Eventuell zusätzlich mit Kakao bestäuben. Die vollständig abgekühlten Cookies in einer gut schließenden Blechdose aufbewahren.
Tipp!
Weitere Rezepte
KinderrezepteFettarme RezepteAmerikanische RezepteAmerikanische Kuchen

Noch mehr Rezepte