VG-Wort Pixel

Drei-Bohnen-Chili mit Tortilla

drei-bohnen-chili-mit-tortilla.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Mit diesem Rezept holt man sich Mexiko nach Hause! Neben Bohnen wandern Zwiebeln, Paprika und Tomaten in das vegetarische Chili.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
2
Portionen
150

Gramm Gramm getrocknete Bohnenmischung (aus dem Bioladen)

1

Zwiebel

1

EL EL Öl

1

grüne Paprika

1

Pizzatomate (kleine Dose, 400 g)

1

TL TL Zucker

4

EL EL Ketchup

Salz

Cayennepfeffer

2

Tortilla Wraps

100

Gramm Gramm saure Sahne

Zubereitung

  1. Die Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag gründlich abspülen und abtropfen lassen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten, dann die Bohnen und 1/2 l Wasser dazugeben und nach Packungsanweisung etwa 30-45 Minuten bei kleiner Hitze kochen.
  2. Paprika vierteln, Kerne und Trennwände entfernen und die Paprika abspülen. Paprika in Streifen schneiden und etwa 20 Minuten vor Ende der Kochzeit dazugeben.
  3. Wenn die Bohnen weich sind, die Pizzatomaten dazugeben und weitere 10-15 Minuten ohne Deckel einkochen lassen. Mit Zucker, Ketchup, Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen. Die Tortilla-Fladen eventuell kurz nach Packungsanweisung aufbacken und mit dem Bohnen-Chili und der sauren Sahne servieren.
Tipp Dazu schmeckt Eisbergsalat mit Joghurt-Dressing.

Hinweis: Die Menge ist ausreichend für einen Erwachsenen und ein Schulkind. Kinderportion: ca. 420 kcal, 12 g Fett, 20 g E, 56 g KH Erwachsenenportion: 630 kcal, 18 g Fett, 30 g E, 84 g KH