Earl-Grey-Schneeflocken

Ähnlich lecker
GebäckTee Rezepte
Zutaten
für Stück
TEIG:
  • 2,5 EL Earl Grey (lose, oder 2-3 Teebeutel)
  • 125 Gramm Mehl
  • 2 EL Mandeln
  • 2,5 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 Gramm Butter (kalt)
DEKO:
  • 100 Gramm Puderzucker
  • Zucker (zum Bestreuen, eventuell)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Teeblätter im Blitzhacker etwas feiner zerkleinern. Teeblätter, Mehl, Mandeln, Zucker, Salz und Butterflöckchen zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier etwa 6-7 mm dick ausrollen. Die Teigplatte für etwa 30 Minuten kalt stellen. Mit einem Ausstecher Schneeflocken daraus ausstechen. Schneeflocken mit einer Palette vorsichtig auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Die Kekse im Ofen etwa 10 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Vorsicht! Die Plätzchen zerbrechen leicht.
Für die Deko:
  1. Puderzucker und 1 EL Wasser zu einem dicken Guss verrühren. Guss in einen Gefrierbeutel geben und gut verschließen. Eine kleine Ecke vom Beutel abschneiden und die Plätzchen mit dem Guss verzieren. Eventuell etwas Zucker darüberstreuen, trocknen lassen.
Tipp!

Der Teig sollte gut durchgekühlt sein, dann lassen sich die filigranen Schneeflocken einfacher ausstechen. Zum Verzieren der Schneeflocken eignet sich auch weiße Zuckerschrift.

Plätzchen ausstechen: Die schönsten Rezepte auf BRIGITTE.de

Warenkunde

Haltbarkeit etwa 2 Wochen.

Noch mehr Rezepte