VG-Wort Pixel

Eclairs

Eclairs
Foto: Thomas Neckermann
Bei diesem Teegebäck ist jeder Bissen eine Offenbarung: Die hübschen Eclairs sind mit Vanillesahne gefüllt, der Guss besteht aus Zartbitter-Schokolade und Sahne. Frisch und gekühlt schmecken sie am besten!
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 95 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
40
Stück

Für den Teig:

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Butter

TL TL Meersalz (fein)

TL TL Puderzucker

Gramm Gramm Mehl

Eier

Für den Guss:

Gramm Gramm Zartbitterschokolade

Gramm Gramm Schlagsahne

TL TL Honig

Für die Füllung:

Vanilleschote

Gramm Gramm Schlagsahne

TL TL Puderzucker

Kakaopulver (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. 250 ml Wasser, Milch, Butter, Salz und Zucker in einem Topf aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben und die Zutaten auf dem Herd mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teigkloß verrühren. Teig in eine Schüssel füllen. Etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Die Eier nacheinander mit den Knethaken des Handrührers unter den Teig rühren. Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (1–1,5 cm Ø) füllen. Gut 5 cm lange Teigstreifen oder walnussgroße Tupfen (dann werden Profiteroles, französische Mini-Windbeutel, daraus) auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Im Ofen etwa 12–15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und die Teigstreifen sofort auf einer Seite aufschneiden, damit der heiße Dampf entweichen kann. Auf ein Kuchengitter legen und aufgeklappt vollständig auskühlen lassen.
  4. Für den Guss:

  5. Schokolade fein hacken. 50 g Sahne und Honig in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Vom Herd nehmen. Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Umfüllen. Restliche Sahne unter Rühren zugießen und glatt rühren.
  6. Für die Füllung:

  7. Die Vanilleschote längs aufritzen und das Mark herauskratzen. Sahne, Puderzucker und Vanillemark steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Die Teigstreifen mit der Sahne füllen und auf ein Kuchengitter legen. Den Guss auf die Teigdeckel streichen und die Eclairs kurz kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben. Frisch und gekühlt schmecken Eclairs am besten.
Tipp Teegebäck: Rezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche

Mehr Rezepte