Edelfisch-Platte

Ähnlich lecker
SeezungeRotbarbeWildlachs RezepteLachsfilet RezepteLachs-RezepteGarnelenFisch-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 100 Milliliter Noilly Prat (trockener Wermut)
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 200 Milliliter Fischfond (Glas)
  • 2,5 Safran (in Fäden)
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 200 Gramm Kirschtomate
  • 2,5 Stängel Basilikum
  • 1 Zucchini (250 g)
  • 200 Gramm Seezungenfilet
  • 200 Gramm Wildlachsfilet
  • 300 Gramm Rotbarbenfilet
  • 6 Riesengarnelen (küchenfertig, je nach Größe)
  • 1 Limette
  • 50 Gramm Butter (kalt)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Noilly Prat, Sahne und Fischfond aufkochen und auf eine leicht sämige Konsistenz einkochen. Mit etwas Safran, Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und der Länge nach halbieren. Tomaten abspülen und halbieren. Basilikum abspülen. Zucchini putzen, abspülen und in ganz dünne Scheiben hobeln. Fischfilets und Garnelen abspülen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Das Gemüse auf ein Backblech geben, darauf die Fischfilets und die Garnelen legen. Limette auspressen. Fischfilets mit etwas Limettensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, in den Backofen schieben. Ca. 12 Minuten backen.
  3. Inzwischen die Sahnesoße nochmals aufkochen und die kalte Butter in Flöckchen darunterschlagen. Die Butter bindet die Soße. Den Fisch aus dem Ofen nehmen, mit etwas Soße und ein paar Spritzern Limettensaft beträufeln und mit Basilikum bestreuen. Die restliche Soße in einem Kännchen dazu servieren.
Tipp!

Dazu: Reis

Noch mehr Rezepte