VG-Wort Pixel

Ei-Mais-Rolle mit Garnelen

Ei-Mais-Rolle_mit_Garnelen.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
1
Portion
40

Gramm Gramm Magerquark

6

EL EL Mineralwasser

Salz

1

Bio-Ei (Größe M)

20

Gramm Gramm Weizenmehl (Type 550)

0.5

Dose Dosen Mais

0.5

rote Paprika

Korianderblätter

2

TL TL Salatcreme (10,5 % Fett)

0.5

TL TL Zitronenschalen (abgerieben)

getrockneter grüner Pfeffer

getrockneter Dill

80

Gramm Gramm Tiefseegarnelen (frisch oder TK)

Für das Topping:

0.25

Gramm Gramm Avocados (40 g)

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Quark, Mineralwasser, 1 Prise Salz und Ei verrühren. Mehl zugeben, gründlich verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Ein Backblech mit Kochpergament oder Backpapier auslegen. Eierteig daraufgeben und zu einem Viereck von 20 x 20 cm ausstreichen. Im Backofen auf der mittleren Schiene 10-15 Minuten backen.
  2. Mais, Paprikawürfel, gehackten Koriander und Salatcreme verrühren und mit Salz und Zitronenschale abschmecken. Den Teig herausnehmen. Etwas Mais-Paprika-Salat daraufgeben und Teigplatte aufrollen. Rolle halbieren und mit restlichem Salat, Garnelen und Avocadospalten anrichten, mit Korianderblättchen bestreuen.
Tipp Verwenden Sie „Kochpergament“ (von Saga) oder „Meister Backbögen mit 3-D-Backstruktur“ (von Toppits), die sind fettundurchlässig und vermeiden ein Ankleben des Teiges.