Eier am Spieß

Zutaten

Stück

  • 8 Eier (hartgekocht)
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 20 Gramm Butter (oder Margarine)
  • 1 TL Senfpulver
  • 200 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 Gramm Rucola
  • 8 Scheiben Südtiroler Speck (ersatzweise Parma- oder Serranoschinken)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Eier schälen und zweimal quer halbieren. Das Brot entrinden und zwischen Klarsichtfolie mit einer Kuchenrolle etwas ausrollen. Aus dem Brot Plätzchen in der Größe der mittleren Eischeiben ausstechen. Lauchzwiebeln putzen, dabei die dunklen Enden entfernen. Den Rest in feine Ringe schneiden und im heißen Fett etwa 2 Minuten unter Rühren glasig dünsten. Lauchzwiebeln mit Senfpulver und Frischkäse verrühren. Die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rauke abspülen, trocken schütteln und klein zupfen. Eierscheiben mit Lauch-Käse-Creme, Brotscheiben, Bauernspeck und Raukeblättern schichten und mit Holzspießen zusammenstecken. Eier mit der restlichen Rauke auf einer Platte anrichten.

Tipp!


Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!