VG-Wort Pixel

Eier in grüner Soße

Eier in grüner Soße
Foto: Thomas Neckermann
Die Eier in grüner Soße schmecken nicht nur am Gründonnerstag, sind aber ein tolles Osterrezept.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Eier

Grüne Soße

Eigelb (frisch)

TL TL Dijon-Senf

Milliliter Milliliter Sonnenblumenöl

Salz

TL TL Zitronensaft

Gewürzgurke

Schalotte

Bund Bund glatte Petersilie

Schnittlauch

Kerbel

Dill

Pimpinelle

Sauerampfer

Zweig Zweige Estragon

Gramm Gramm Sahnejoghurt

Gramm Gramm Crème fraîche

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die grüne Sauce:

  2. Eigelb und Senf mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Das Öl in feinem Strahl dazugießen, dabei ständig weiterrühren. Die so entstandene Mayonnaise mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Damit die Mayonnaise nicht gerinnt, sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Das Öl sehr langsam, am Anfang nur tröpfchenweise, dazugießen.
  3. Die Gewürzgurke fein würfeln. Schalotte abziehen, halbieren und fein würfeln. Die Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Mayonnaise, Gewürzgurke, Schalotte, gehackte Kräuter, Joghurt und Crème fraîche verrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Eier in Wasser 10 Minuten hart kochen, kalt abspülen und vollständig abkühlen lassen.
  5. Die hart gekochten Eier pellen, halbieren und in der grünen Soße anrichten. Mit ein paar frisch gezupften Kräuterblättchen betreuen.
Tipp Dazu: Ciabatta oder Pellkartoffeln
Köstliche Osterrezepte für die Festtage findet ihr bei uns.
Warenkunde Dies ist nicht das klassische Rezept von der "Frankfurter Grünen Soße" – wir haben aber die gleichen Kräuter genommen, die es auch als fertige Mischung zu kaufen gibt.