VG-Wort Pixel

Eierkuchen

Eierkuchen
Foto: Thomas Neckermann
Das Grundrezept für leckere Eierkuchen ist denkbar einfach und mit wenigen Zutaten schnell gemacht. So lieben wir den Küchen-Klassiker!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Klassiker, Vegetarisch

Zutaten

Für
6
Stück
165

Gramm Gramm Mehl

1

Prise Prisen Salz

3

Bio-Eier

250

Milliliter Milliliter Milch

3

EL EL Mineralwasser

Butter (oder Margarine zum Backen)


Zubereitung

  1. Für die Eierkuchen zunächst Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Eier und Milch verquirlen, zur Mehlmischung geben und zusammen mit dem Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren. Etwa 30 Minuten quellen lassen.
  2. Ein wenig Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne (Ø 20 cm) erhitzen. Eine Kelle Eierkuchenteig gleichmäßig darin verstreichen und bei mittlerer Hitze backen, bis der Teig goldgelb und gestockt ist. Eierkuchen wenden und von der zweiten Seite ebenfalls goldgelb backen. Den restlichen Teig wie beschrieben zu insgesamt etwa 6 Eierkuchen backen.
Tipp Zu den Eierkuchen schmecken Apfelmus, Zimt und Zucker, Marmelade oder Pflaumenkompott.