VG-Wort Pixel

Eierlikörkuchen mit Kirschen

Eierlikörkuchen mit Kirschen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
16
Stück

Gramm Gramm Süßkirschen

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Eier

Milliliter Milliliter Eierlikör

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Speisestärke

Päckchen Päckchen Backpulver

Milliliter Milliliter Fett und Semmelbrösel für die Form

Guss:

Gramm Gramm Puderzucker

EL EL Kirschsaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kirschen abspülen, trocken tupfen und entsteinen. Weiches Fett, Zucker, Salz und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Eier und Eierlikör nach und nach unterrühren. Kirschen und 1 EL Mehl vermischen. Restliches Mehl, Stärke und Backpulver unter den Teig rühren. Kirschen unterheben.
  2. Den Teig in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Napfkuchenform (Ø 25 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 1 Stunde backen. Den Kuchen zum Ende hin eventuell abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  3. Den Kuchen in der Form auf einem Gitter etwa 10 Minuten ruhen lassen. Dann aus der Form stürzen und ganz abkühlen lassen. Für den Guss Puderzucker mit 2 bis 3 EL Kirschsaft verrühren und über den Kuchen geben.