Eierlikörtorte mit Haselnussbiskuit

Diese Eierlikörtorte ist ein kleines Kunstwerk für sich. Auf Haselnussbiskuit mit Schokolade türmen sich Eierlikörsahne und ein köstlicher Eierlikörguss. Sahnehäubchen krönen das Ganze.

Zutaten

Stück

Für den Haselnussbiskuit:

  • 4 Eier
  • 75 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Butter (weich)
  • 1 TL Backpulver
  • 190 Gramm Haselnüsse (gemahlen)
  • 75 Gramm halbbittere Kuvertüre (geraspelt)

Für die Eierlikörsahne:

  • 2 Blätter Gelatine (weiß)
  • 450 Gramm Schlagsahne
  • 75 Milliliter Eierlikör

Für den Eierlikörguss:

  • 3 Blätter Gelatine (weiß)
  • 250 Milliliter Eierlikör

Für die Deko:

  • 125 Gramm Schlagsahne
  • 1 TL Puderzucker
  • 10 Gramm Raspelschokolade
  • Mandeln
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

100 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Für den Haselnussbiskuit:

  1. Eier trennen. Zuerst Eiweiß und Zucker mit den Quirlen des Handrührers zusammen steif schlagen. Dabei müssen Schüssel und Quirle blitzsauber sein, sonst wird das Eiweiß nicht steif. Selbst kleinste Spuren von Fett oder Eigelb verhindern, dass ein fester Baiser entsteht. Der muss so fest sein, dass man die Schüssel mit Inhalt auf den Kopf stellen kann.
  2. Anschließend Eigelb und weiche Butter schaumig schlagen, bis keine Butterflöckchen mehr sichtbar sind. Backpulver und Haselnüsse mischen und zusammen mit den Schokoladenraspeln zur Eigelb-Butter-Mischung geben. Den Eischnee dazugeben und alles vorsichtig mit einem großen Schneebesen locker unterheben. Nicht zu heftig rühren, damit die Luft im Biskuit bleibt.
  3. Den Boden einer Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier auslegen. Der Rand wird nicht mit Backpapier ausgelegt oder gefettet, damit der Teig beim Backen am Springformrand "hochklettern" kann.
  4. Teig einfüllen und im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten, evtl. weniger, backen. Aus dem Ofen nehmen und über Kopf auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen. Nicht auf einen Teller legen, es muss Luft von unten an den Biskuit kommen.
  5. Biskuit vorsichtig mit einem schmalen Messer vom Rand lösen. Springformrand abnehmen und den Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen. Das Papier abziehen. Den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und den sauberen Torten- oder Springformrand wieder um den Boden legen.

Für die Eierlikörsahne:

  1. Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Schlagsahne steif schlagen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken. Eierlikör erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren ganz auflösen. 1 EL Schlagsahne unterheben und dann mit der restlichen Schlagsahne mischen.
  2. Eierlikörsahne auf dem Tortenboden verstreichen. Die Oberfläche mit einer Palette möglichst glatt und eben streichen. Die Torte für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Für den Eierlikörguss:

  1. Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Eierlikör leicht erwärmen. Gelatine gut ausdrücken und im Eierlikör unter Rühren ganz auflösen. Den Guss etwas abkühlen und fester werden lassen. Auf der Torte verteilen. Die Torte dann für etwa 3 Stunden kalt stellen.

Für die Deko:

  1. Sahne ganz steif schlagen und mit dem Puderzucker süßen. In einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle geben und Tupfen auf die Torte spritzen. Die Tupfen mit Schokoraspeln bestreuen und in jeden Tupfen eine Mandel oder einen Haselnusskern setzen.

Wir zeigen euch, wie ihr Eierlikör selber machen könnt. Das Rezept dafür und weitere leckere Rezepte für Torten findet ihr bei uns. Und hier haben wir noch weitere leckere Ideen für eine Weihnachtstorte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Eierlikörtorte mit Haselnussbiskuit
Eierlikörtorte mit Haselnussbiskuit

Diese Eierlikörtorte ist ein kleines Kunstwerk für sich. Auf Haselnussbiskuit mit Schokolade türmen sich Eierlikörsahne und ein köstlicher Eierlikörguss. Sahnehäubchen krönen das Ganze.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden