einfacher Apfelkuchen

Ähnlich lecker
ApfelkuchenApfelKuchen
Zutaten
für Portionen
  • 250 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Topfen
  • 250 Gramm Butter
  • 2 Kilogramm Apfel (säuerlich)
  • 4 EL Zucker (braun)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Stück Zitrone (unbehandelt, Schale zuvor reiben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Mehl, Topfen und Butter mit eine Prise Salz in der Küchenmaschine zu einem festen Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. In dicken Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Aus dem Teig 2 gleich grosse Blätter ausrollen (cca. 2-3 mm dick) den ersten auf einen mit Backpapier ausgelegten Blech legen, mit den Apfelspalten dick belegen, Semmelbröseln und brauner Zucker darüber streuen sowie Zitronenschale un fein gehackte, frische Rosmarinnadeln. Mit den zweiten Teigblatt decken. Die Ränder mit einer Gabel drücken und den Teig regelmässig stechen. Der Kuchen im Ofen auf der mittlere Schiene bei 175°C Umluft eine halbe Stunde backen. Herausnehmen, abkühlen lassen un in Quadrate schneiden

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!