Eisberg-Mais-Salat mit Putenbrust

Zutaten

Portionen

  • 0,5 Köpfe Eisbergsalat (etwa 350 g)
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 2 Dosen Mais (à 285 g Einwaage)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch geschrotet)
  • 30 Gramm Alfalfa
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • 2 EL Dijonnaise (Mayonnaise-Senf aus dem Glas)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 70 Gramm Gorgonzola
  • 100 Gramm Putenbrust (geräuchert, dünn geschnitten)
  • 1 TL Sesam
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

16 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Eisbergsalat abspülen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Abgetropften Mais in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Eisbergsalat und Lauchzwiebeln dazugeben und unterheben. Alfalfa-Sprossen auf ein Sieb geben, gründlich abspülen und abtropfen lassen.
  2. Für die Salatsoße Crème fraîche und Dijonnaise verrühren und mit zerdrücktem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Gorgonzola in Flöckchen teilen und unterrühren. Alfalfa-Sprossen und Putenbrust auf den Salat geben und mit Sesam bestreuen. Kurz vorm Servieren die Gorgonzolasoße darüber geben. Fertig in 15 Minuten.

Tipp!


Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!