Eiweißreiche Rezepte

Eiweißreiche Rezepte – die Klassiker fürs Abnehmen. Hier haben wir leckere Rezepte mit viel Eiweiß, von Vorspeisen bis Desserts, für euch zusammengestellt!

Lieblinge der Redaktion


Kochschule und Tipps


Eiweißreiche Rezepte: Wofür wird Eiweiß gebraucht?

Eiweiße, auch Proteine genannt, helfen dem Körper, essenzielle Aminosäuren zu liefern. Es gibt 20 Aminosäuren und neun davon kann der menschliche Körper nicht selbst herstellen. Das heißt, dass diese über eiweißreiche Rezepte durch die Nahrung aufgenommen werden müssen. Das aufgenommene Eiweiß sorgt im Körper unter anderem dafür, dass Muskeln aufgebaut werden, Fette und Sauerstoff transportiert wird, Eisen aufgenommen werden kann, defekte Zellen repariert werden und vieles mehr. Eiweiß lässt sich unterteilen in pflanzliche und tierische Eiweiße. Proteinreiche Zutaten sind unter anderem: Fleisch, Fisch, Ei, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Nüsse, Samen und einige Beeren.
Abnehmen durch eiweißreiche Rezepte
Hier haben wir für euch simple, abwechslungsreiche sowie proteinreiche Rezepte zusammengestellt, damit keine Langeweile bei den Mahlzeiten aufkommt. Hunger entsteht bei Eiweißmangel und wenn wir eiweißreiche Nahrung zu uns nehmen, fühlen wir uns länger satt. Dadurch ist es beim Abnehmen besonders clever, auf proteinreiche Zutaten zurückzugreifen.
Wie wären Rezepte mit einem Rumpsteak, Fisch in Senfsoße oder einer Chili con Carne mit schwarzen Bohnen und Salsa verde zum Mittagessen? Sogar ein Rezept für Low-Carb-Brötchen haben wir parat! Also steht einem leckeren Frühstück nichts im Weg! Für jede Mahlzeit werdet ihr hier fündig, sogar Nachtisch ist dabei!
Low-Carb und die eiweißreiche Ernährungsweise sind gut kombinierbar, da bei Low-Carb möglichst auf Kohlenhydrate verzichtet wird und der Fokus auf der Aufnahme von Eiweißen liegt. Schaut also auch gerne in unsere Low-Carb-Rezepte rein!
Eiweißreiche Rezepte: Welche Zufuhr von Eiweiß wird empfohlen?
Ein gesunder Mensch sollte täglich 0,8 bis 1,0 Gramm Eiweiß pro Kilogramm des Körpergewichts zu sich nehmen. Bei einer Person mit 70 Kilogramm Körpergewicht entspricht das pro Tag bis zu 70 Gramm Eiweiß. Älteren und kranken Personen wird ein höherer Bedarf-, von 1,2 bis 1,5 Gramm pro Körpergewicht empfohlen. Bei Sportlern, Schwangeren und Stillenden ist der Bedarf ebenfalls etwas erhöht. Wenn du zu einer der letzteren Personengruppen gehörst, ist eine kurze Rücksprache mit deinem Arzt sehr sinnvoll.
Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen der eiweißreichen Rezepte!