VG-Wort Pixel

Endivien-Käse-Suppe mit Nussmix-Krokant

Endivien-Käse-Suppe mit Nussmix-Krokant
Foto: Denise Gorenc
Diese Endivien-Käse-Suppe mit Nussmix-Krokant ist sowohl eine tolle Vor- als auch Hauptspeise. Der würzige Käse verleiht der Suppe einen tollen Geschmack!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 670 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen
100

Gramm Gramm Bauchspeck (geräuchert und durchwachsen)

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

3

Karotten (à ca. 80 Gramm)

2

rote Paprikas (à ca. 150 Gramm)

2

EL EL Butter

2

EL EL Mehl

200

Milliliter Milliliter Weißwein

1

Liter Liter Gemüsebrühe

200

Gramm Gramm Schlagsahne

50

Gramm Gramm Nüsse

2

EL EL Honig

0.5

TL TL Chiliflocken

Salz

100

Gramm Gramm Emmentaler

100

Gramm Gramm Gruyère-Käse

frisch gemahlener Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

150

Gramm Gramm Endiviensalate

Zubereitung

  1. Speck, Zwiebel und Knoblauch würfeln. Möhren schälen, längs halbieren und in etwa 1 cm dicke Stücke schneiden. Paprika vierteln, putzen, abspülen und 1 cm groß würfeln.
  2. Die Speckwürfel in einem Topf etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig ausbraten. Butter, Zwiebel und Knoblauch zufügen und weitere 2 Minuten braten. Mehl darüberstäuben und unter Rühren kurz mitbraten. Den Wein zugießen und unter Rühren aufkochen lassen. Dann Gemüsebrühe und Sahne unter Rühren dazugießen. Möhren und Paprika ebenfalls zugeben und die Suppe bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  3. Inzwischen die Nussmischung in einer Pfanne etwa 2 Minuten ohne Fett anrösten. Honig und Chili zufügen und unterrühren. Nüsse goldbraun karamellisieren lassen und salzen. Nusskrokant auf einem Bogen Backpapier verteilen und vollständig abkühlen und fest werden lassen. Anschließend grob hacken.
  4. Beide Käsesorten grob reiben, in die Suppe geben und unter Rühren etwa 4 Minuten kochen lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Endivie putzen, die Blätter abspülen, gut trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Salatstreifen in die Teller legen und die heiße Suppe darauf anrichten. Nusskrokant darüberstreuen und die Suppe servieren.
Warenkunde Endivien gehören (wie Chicorée und Radicchio) zu den Wegwarten, waren schon „Gemüse des Jahres“ (2005) und sind (Vitamine und Bitterstoffe!) sehr gesund.

Dieses Rezept ist in Heft 22/2022 erschienen.