Endiviengemüse mit gebratenem Gorgonzola

Ähnlich lecker
GemüseEndivieGorgonzolaKäse
Zutaten
für Portionen
  • 500 Gramm Endiviensalat
  • Salz
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 250 Gramm Gorgonzola
  • 2 EL Maismehl (oder Semmelbrösel)
  • 2 EL Butter
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Endiviensalat putzen und in breite Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten kochen. Sofort mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Staudensellerie und Lauchzwiebeln abspülen, trocken tupfen und klein schneiden. Endivienstreifen, Staudensellerie und Lauchzwiebeln im heißen Olivenöl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Gorgonzola in 4 Stücke schneiden und im Maismehl wenden. Die Butter erhitzen und den Gorgonzola darin goldbraun braten, bis er zu schmelzen beginnt. Das Endiviengemüse auf 4 Portionsteller verteilen und jeweils 1 Scheibe Gorgonzola darauf anrichten.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!