Entenbrust à la Orange

Dieses Rezept ist nicht nur eine tolle Variation des Klassikers - es enthält auch diesen simplen Trick mit dem die Entenbrust innen zartrosa bleibt und außen trotzdem schön knusprig wird.

Entenbrust à la Orange
Letztes Video wiederholen

Zutaten

Portionen

  • 2 Stück Entenbrust
  • 3 Stück Orange
  • 1 EL Gelee (schwarzer Johanisbeergelee)
  • 2 EL Grand Marnier
  • 20 Gramm Butter
  • 1 TL Zucker
  • Salz (n. B.)
  • Pfeffer (n. B.)
  • Speisestärke (n. B. )
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

33 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und auf der Fettseite kreuzförmig einschneiden.
  2. Mit der Fettseite nach unten in einer Pfanne knusprig anbraten. Danach auch die andere Seite etwa 1 Minute braten. Anschließend salzen und pfeffern.
  3. Zwei Orangen auspressen und zusammen mit 1/8 Liter Wasser in einen Bräter geben. Die Entenbrust ebenfalls mit der Fettseite nach oben hinzutun und im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad ca. 15 bis 20 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.
  4. Die Orangen filetieren und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, den Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Anschließend die Orangen hinzugeben und von beiden Seiten anbraten.
  5. Die Entenbrüste in Alufolie warm halten und für etwa 8 Minuten ruhen lassen.
  6. Die Flüssigkeit aus dem Bräter aufkochen und bei Bedarf etwas Wasser oder Orangensaft hinzutun.
  7. Nach Geschmack Grand Marnier, Johannisbeergelee, Salz und Pfeffer ergänzen. Sollte die Soße zu flüssig sein kann sie mit etwas Speisestärke gebunden werden.
  8. Die Entenbrust in Scheiben schneiden und zusammen mit den Orangen anrichten.

Tipp!

Damit die Fettseite der Entenbrust schön knusprig wird, sollte sie etwa 5 Minuten ohne Deckel im Bräter gegart werden. Innen sollte sie zartrosa sein.


Hier findet ihr Tipps und leckere Rezepte rund um Entenbrust und hier haben wir noch mehr Ideen für ein leckeres Weihnachtsessen für euch.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Entenbrust à la Orange
Entenbrust à la Orange

Dieses Rezept ist nicht nur eine tolle Variation des Klassikers - es enthält auch diesen simplen Trick mit dem die Entenbrust innen zartrosa bleibt und außen trotzdem schön knusprig wird.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden