Entenbrust mit Koriander-Linsen

Fallback-Bild
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Stück Stück Entenbrustfilets (a 240 g)

1

EL EL Limetten (abgerieben, Schale)

1

EL EL Limettensaft

1

EL EL Honig

1

Szechuan-Pfeffer (nach Geschmack würzen)

1

Bund Bund Karotten

2

Stange Stangen Lauch

2

Stück Stück Zwiebeln

1

Salz (nach Geschmack würzen)

150

Gramm Gramm Linsen (rot)

300

Milliliter Milliliter Brühe

7

EL EL Aceto Balsamico

1

EL EL Koriander (gehackt)

1

brauner Zucker (nach Geschmack verwenden)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Entenbrustfilets waschen und trockentupfen. Die Haut diagonal und über Kreuz einschneiden. Die Limettenschale und den -saft, Honig und Pfeffer in einer flachen Schüssel verrühren. Die Entenbrustfilets mit der Haut noch oben hineinlegen und ca. 30 Minuten abgedeckt durchziehen lassen.
  2. Karotten und Lauch putzen, waschen und fein schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen und salzen. Mit der Hautseite nach unten in einer heißen Pfanne ca. 5 Minuten anbraten. Wenden und weitere 5 Minuten braten. Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen und mit der Haut nach oben auf die Fettfangschale legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15-20 Minuten braten.
  3. Das Gemüse im Bratfett andünsten. Die Linsen dazugeben und ebenfalls andünsten. Brühe und Essig hinzugeben, mit Salz und Zucker abschmecken und alles ca. 10 Minuten
  4. garen. Zum Schluss den gehackten Koriander zufügen. Entenbrust mit dem Gemüse anrichten. Dazu Reis.