Entenbrust süß-sauer

Ähnlich lecker
EntenbrustEnte RezepteGeflügel Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 2 Entenbrustfilets (klein, oder 1 großes )
  • Gramm Salz
  • 1,5 EL Sojasauce
  • 0,5 Salatgurken
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 EL Weißweinessig
  • 5 Radieschen
  • 0,5 EL Mandeln (geschält)
  • 1 EL Öl
  • 1 Stück Ingwerwurzel (knapp 10 g)
  • 0,5 EL Tomatenmark
  • 1 EL Orangensaft
  • 0,5 EL Reisstärke (oder Weizenstärke)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Entenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und 1/2 EL Sojasoße bestreichen und 2 Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Gurke abspülen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Mit 1 1/2 EL Zucker, Essig und der restlichen Sojasoße mischen. Etwa 20 Minuten durchziehen lassen. Radieschen putzen, abspülen und vierteln. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, herausnehmen. Das Fleisch abtupfen, dabei etwas Salz entfernen. Die Haut im Abstand von etwa 1 cm einschneiden. Filet auf der Hautseite im heißen Öl bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten. Wenden und weitere 10 Minuten braten. Das Fleisch in Alufolie verpackt im Backofen warm halten. Bratfett bis auf 1 EL entfernen. Den Ingwer schälen und in Stifte schneiden. Im Bratfett kurz anbraten. Die abgetropfte Gurke, Tomatenmark und Orangensaft zufügen. Stärke und etwas Wasser glatt rühren, zugießen und unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Zucker und Essig abschmecken. Die Entenbrust in Scheiben schneiden und auf den Gurken anrichten. Mit Mandeln und Radieschen garnieren. Die Soße dazu servieren.
Tipp!

Dazu: Reis oder Ciabatta oder Baguette.

Menü zum Valentinstag - für 2 Verliebte:

Schinken-Paprika-Carpaccio Zitronengrassuppe Entenbrust süß-sauer Kirschgelee

Entenbrust: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte