VG-Wort Pixel

Entenbrustfilet in Broccoli-Sahnesauce

Rezeptbuch
Foto: Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Entenbrustfilets

Gramm Gramm Brokkoli

Stück Stück Tomaten

Stück Stück Zwiebeln

Stück Stück Knoblauchzehen

TL TL Sambal Oelek

Gramm Gramm Schinken (gewürfelt)

Milliliter Milliliter Weißwein

Milliliter Milliliter süße Sahne

EL EL Sonnenblumenkerne

TL TL Hühnerbrühe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zutaten für 4 Personen:

  2. g Entenbrustfilet
  3. g Brokkoli (frisch oder Tiefkühlware)
  4. kleine Tomaten
  5. kleine Zwiebeln
  6. Knoblauchzehen
  7. g gewürfelter Räucherschinken
  8. TL Sambal Oelek
  9. Speiseöl
  10. ml Weißwein
  11. ml Schlagsahne
  12. El Sonnenblumenkerne
  13. Salz
  14. Hühnerbrühepulver
  15. Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  16. Zubereitung:

  17. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne mit ganz wenig Öl kurz anrösten.
  18. Entenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in mundgerechte Streifchen schneiden. Diese mit Salz und Pfeffer würzen.
  19. Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien, halbieren, vierteln, Kerne entfernen und in Würfel schneiden.
  20. Zwiebeln in Würfelchen schneiden, Knoblauchzehen dazu pressen.
  21. Etwas Öl in eine beschichtete Pfanne mit hohem Rand geben und erhitzen, die Fleischstreifen darin rundum anbraten, bis keine rosigen Stellen mehr zu sehen sind. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  22. In der Bratflüssigkeit die Schinkenwürfel kurz anbraten, dann die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch und dem Teelöffel Sambal Oelek dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten lang anbraten.
  23. Auf keinen Fall zuviel Sambal Oelek dazu geben, wird sonst zu scharf und der typische Entenbrustfilet-Geschmack geht verloren.
  24. Wein, Sahne und 2 TL Hühnerbrühepulver dazugeben, alles kurz aufkochen und weitere 3 Minuten köcheln lassen, dann den Broccoli, die Tomatenwürfel und das Fleisch dazugeben, solange erhitzen, dass das Gemüse nicht seinen Biss verliert und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  25. Zum Schluss die Sonnenblumenkerne darüber streuen.
  26. Beilage:

  27. Frisch aufgebackenes Baguette mit Kräuterfüllung oder Folienkartoffeln. Schmeckt super lecker und eignet sich sehr gut als Weihnachtsrezept.