Entenbrustfilets mit Gewürzpilzen

Ähnlich lecker
EntenbrustEnte RezeptePilzrezepteAusternpilz RezepteChampignon-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Entenbrustfilet (etwa 350 g)
  • Szechuan-Pfeffer
  • 150 Gramm Austernpilze
  • 150 Gramm braune Champignons
  • 150 Gramm Shiitake
  • 25 Gramm getrocknete Schmetterlingsporlinge (Asia-Laden)
  • 200 Gramm Zuckerschoten
  • 1 Bund Lauchzwiebel (etwa 200 g)
  • Salz
  • Sternanis
  • 2 Nelken
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 150 Milliliter Entenfond (aus dem Glas)
  • 4 EL Reiswein
  • 1 TL Reisstärke
  • 0,5 TL Sesamöl (geröstet)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen, der Länge nach in 6 Streifen schneiden und mit Szechuanpfeffer einreiben. Austernpilze, Champignons und Shiitakepilze putzen und die größeren in Stücke schneiden. Die Wolkenpilze in Stücke brechen und in kaltem Wasser einweichen. Zuckerschoten abspülen und die Enden knapp abschneiden. Lauchzwiebeln putzen und in Stücke schneiden. Die Entenbruststreifen im heißen Wok ohne Fettzugabe von allen Seiten braun anbraten. Die Entenbrust aus dem Wok nehmen, salzen und in Alufolie gewickelt im Backofen warm halten.  Austernpilze, Champignons und Shiitakepilze im Bratfett anbraten. Zuckerschoten und Lauchzwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Die abgetropften Wolkenpilze, Gewürze und Entenfond zufügen und alles einmal aufkochen. Reiswein mit Reisstärke verrühren, zugeben und noch einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Szechuanpfeffer und Sesamöl abschmecken. Die Entenstreifen auf das Gemüse legen und sofort servieren.
Tipp!
Weitere Rezepte
Asiatische RezepteGeflügel Rezepte

Noch mehr Rezepte