VG-Wort Pixel

Entenragout mit Kartoffel-Mandel-Kroketten

Entenragout mit Kartoffel-Mandel-Kroketten
Foto: 5PH / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Zutaten

Für
4
Portionen

Stück Stück Schalotten

Stück Stück Knoblauchzehen

Gramm Gramm Kürbisse

Stück Stück Äpfel

Gramm Gramm Entenbrustfilets

EL EL Öl

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Pfeffer

Zweig Zweige Thymian (gehackt)

Milliliter Milliliter Apfelsaft (ohne Zucker)

Milliliter Milliliter Geflügelbrühe

EL EL helle Mehlschwitze

Gramm Gramm Kartoffeln

Gramm Gramm Butter

EL EL Milch

Gramm Gramm Mandeln (gesplittet)

Prise Prisen Muskat

Gramm Gramm Mandeln

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten, Knoblauch, Kürbis und Apfel schälen und klein würfeln.
  2. Haut, Fett und Sehnen von den Entenbrustfilets abschneiden, das Fleisch würfeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne stark erhitzen und die Entenwürfel darin goldbraun braten.
  3. Hitze reduzieren und Schalotten, Knoblauch und Thymian zugeben. Nach einer Minute mit dem Apfelsaft ablöschen. Kürbis und Geflügelbrühe zugeben, nach 10 Minuten Äpfel untermischen und ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Mehlschwitze binden und aufkochen lassen.
  4. Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Durch eine Presse drücken, Butter und Milch untermischen. Mandelsplitter dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Daraus daumengrosse Kroketten formen, in den gemahlenen Mandeln wälzen und goldbraun ausbacken.
  6. Entenragout mit Kartoffel-Mandel-Kroketten auf Tellern anrichten und servieren.