VG-Wort Pixel

Entrecôte-Steak mit Rote-Bete-Salat

Entrecôte-Steak mit Rote-Bete-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Für ein gutes Stück Fleisch muss man nicht lange in der Küche stehen – das zarte Entrecôte-Steak mit Rote-Bete-Salat beweist es. Dazu servieren wir Rucola und Walnüsse.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 610 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen

EL EL Olivenöl

(Entrecôte-Steaks à 220 g)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Rote Bete (vorgekocht, aus dem Vakuumpack)

Knoblauchzehe

EL EL Balsamessig

Zucker

Gramm Gramm Rucola (Rauke)

EL EL Walnüsse (gehackt)


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150 Grad, Umluft nicht empfehlenswert, Gas Stufe 1 vorheizen.
  2. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks trocken tupfen, salzen, pfeffern und je Seite etwa ½ Minute scharf anbraten. Auf einem Blech im Ofen 8–10 Minuten fertig garen.
  3. Rote Bete abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Knoblauch andrücken und schälen. 1–2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Rote Bete und Knoblauch darin 3 Minuten braten. Essig und 2 Prisen Zucker zufügen, zugedeckt etwa 2 Minuten karamellisieren lassen.
  4. Steaks herausnehmen, fest in Backpapier wickeln, 5 Minuten ruhen lassen. Rauke verlesen, abspülen, trocknen. Mit Walnüssen, Roter Bete, restlichem Öl, Salz und Pfeffer mischen. Zu den Steaks servieren.
Tipp Dazu: Baguette

Dieses Rezept ist in Heft 3/2021 erschienen.