VG-Wort Pixel

Erbsen-Kartoffel-Suppe

Erbsen-Kartoffel-Suppe
Foto: Thomas Neckermann
Erbsensuppe auf die raffinierte Art: mit Ziegenkäsetalern, Sesam, Koriander und Chili dazu schmeckt sie herrlich würzig.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Schalotten

Gramm Gramm Kartoffeln

EL EL Öl

Milliliter Milliliter Weißwein (oder Brühe)

Liter Liter Gemüsebrühe

TL TL Sesam

TL TL Korianderkörner

TL TL Chiliflocken

Stiel Stiele Minze

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Erbsen

EL EL Zitronensaft

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Ziegenkäse

Streifen Streifen Fladenbrote

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen und klein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Wein und Brühe dazugießen. Kartoffeln dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen lassen.
  2. Inzwischen Sesam und Koriander in einer Pfanne ohne Fett rösten. Dann zusammen mit den Chiliflocken im Mörser fein zerstoßen.
  3. Minze abspülen, Blätter abzupfen und zwei Drittel davon grob hacken. Gehackte Minze, Sahne und 150 g Erbsen in die Suppe geben, 1-2 Minuten köcheln lassen und dann mit dem Stabmixer sehr fein pürieren.
  4. Restliche Erbsen dazugeben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten und mit der restlichen Minze bestreuen. Die Ziegenkäsetaler mit der Gewürzmischung bestreuen und zusammen mit den Fladenbrotstreifen zur Suppe servieren.
Tipp Mehr schnelle Rezepte

Mehr Rezepte