Erbsen-Minz-Raita

Diese Erbsen-Minz-Raita kann als Vorspeise oder mit der Hauptspeise serviert werden - und alle stippen los!

Zutaten

Portionen

  • 150 Gramm TK-Erbsen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 300 Gramm Vollmilchjoghurt (z.B. von Zott)
  • 2 TL getrocknete Minze (Gewürzregal/aus dem Teebeutel)
  • 2 EL Limettensaft
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. TK-­Erbsen in eine Schüssel geben, salzen, mit kochendem Wasser überbrühen. Etwa 5 Minuten ziehen lassen. Abgießen und kurz kalt abspülen. Trocken tupfen und mit Joghurt, Minze und 1⁄4 TL Salz im Mixbecher mit dem Stabmixer pürieren. Mit der Minze, Limettensaft, Salz, Pfeffer abschmecken.

Tipp!

Dazu passt Papadam (Linsenmehlfladen) oder Naan-Brot (z.B. von Mestemacher).

Dieses Rezept ist in Heft 08/2018 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Erbsen-Minz-Raita
Erbsen-Minz-Raita

Diese Erbsen-Minz-Raita kann als Vorspeise oder mit der Hauptspeise serviert werden - und alle stippen los!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden