Erdäpfelsuppe mit Steinpilzen

Ähnlich lecker
KartoffelsuppeKartoffel-RezepteSteinpilz-RezeptePilzrezeptePilzsuppe RezepteSuppen
Zutaten
für Portionen
  • 10 Gramm getrocknete Steinpilze
  • 300 Gramm Kartoffel
  • 1 Karotte
  • 150 Gramm Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 0,25 TL getrockneter Majoran
  • 1,25 Liter Rinderbrühe (Vom "Tafelspitz mit Kren"; oder Gemüsebrühe)
  • 100 Gramm Steinpilze (frisch; oder Champignons)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Essig
  • 0,5 Bund Schnittlauch
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Steinpilze in 4 EL Wasser einweichen. Kartoffeln, Möhre und Sellerie schälen. Porree putzen und abspülen. Kartoffeln, Möhre, Sellerie und Porree in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Kartoffeln und Gemüse in heißem Butterschmalz andünsten. Mehl zugeben und kurz mitdünsten. Majoran, getrocknete Steinpilze mit dem Einweichwasser und Brühe unter Rühren zugießen und aufkochen. Alles im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 10 Minuten kochen.
  2. Frische Steinpilze putzen, mit Küchenkrepp abreiben und die größeren Pilze halbieren oder vierteln. Pilze im restlichen Butterschmalz braten. Zerdrückten Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Etwa 1 Schaumkelle Gemüse aus der Suppe heben und als Einlage beiseite stellen.
  3. Die restliche Suppe mit dem Schneidstab pürieren. Saure Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Gemüseeinlage und Pilze zur Suppe geben und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
Weitere Rezepte
Österreichische Küche

Noch mehr Rezepte