VG-Wort Pixel

Erdbeer-Baiser-Torte

Einfach perfekt: Unter der Baiserhaube bleiben die Erdbeeren schön saftig. Der Boden des Kuchens ist mit Kokosflocken verfeinert. Zum Rezept: Erdbeer-Baiser-Torte
Foto: Thomas Neckermann
Die Erdbeer-Baiser-Torte ist einfach perfekt: Unter der Baiserhaube bleiben die Erdbeeren schön saftig. Der Boden des Kuchens ist mit Kokosflocken verfeinert.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Boden:

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Ei

Eigelb

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver (gestrichen)

Gramm Gramm Kokosflocken

Belag:

Gramm Gramm Erdbeeren

Eiweiß (frisch)

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Zucker


Zubereitung

  1. Für den Boden:

  2. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers hell und cremig schlagen. Die Eier und Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Kokosflocken mischen und unterrühren. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 28 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  3. Für den Belag:

  4. Erdbeeren abspülen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Eiweiß und Salz mit den Quirlen des Handrührers zu steifem Schnee schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich aufgelöst hat.
  5. Den Tortenboden aus der Form lösen und das Backpapier entfernen. Springformrand mit Backpapier auslegen und den gebackenen Tortenboden wieder in die Springform geben. Die Erdbeeren darauf legen und den Baiser vorsichtig darauf streichen. Dabei mit einem Löffelrücken kleine Baiserspitzen hochziehen. Den Erdbeerkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 10 Minuten backen, bis die Baiserspitzen goldbraun sind.
Tipp Der Tortenboden soll zwischendurch abkühlen, damit die Erdbeeren nicht garen. Wer nicht so lange warten will, kann die Früchte auch auf den heißen Boden geben und mit dem Baiser gleich weiterbacken. Die Erdbeeren werden dann allerdings etwas weicher und geben auch mehr Saft ab.

Von Erdbeertorte und Erdbeerkuchen bekommen wir einfach nicht genug.

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte