Erdbeer-Baiser-Torte mit Eierlikör-Sahne

Ausgefallener Hingucker auf dem Tortenteller: Diese Erdbeer-Baiser-Torte sieht nicht nur umwerfend aus, mit ihrer Eierlikör-Sahne ist sie auch ein Gaumenschmaus.

Zutaten

Stück

Für die Teigböden

  • 5 Eier (Bio)
  • 125 Gramm Butter (weich)
  • 260 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Sternanis (gemahlen)
  • 50 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Mandeln
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 3 EL Mandelblätter
  • Fett (und Mehl für die Formen)

Für die Füllung

  • 350 Gramm Erdbeeren
  • 250 Gramm Konditorsahne (35 % Fett)
  • 5 EL Eierlikör (oder fertige Vanillesoße)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

13 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Teigböden:

  1. Eier trennen und das Eiweiß kalt stellen. Butter, 100 g Zucker, Salz und Sternanis mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig rühren. Eigelb und das ganze Ei nacheinander unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig halbieren, eine Hälfte in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Springform (Ø 26 cm) geben und verstreichen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Eiweiß (etwa 80 g) steif schlagen, 80 g Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eischnee mit einem Esslöffel wellenartig auf dem Teig verteilen. Die Hälfte der Mandeln darüberstreuen.
  4. Auf der unteren Schiene im Ofen 18-20 Minuten backen. Den Teig-Baiser-Boden etwas abkühlen lassen, dann aus der Form lösen. Restlichen Teig in der Springform wie beschrieben zu einem zweiten Boden backen. Dafür restliche Eiweiß und Zucker zu Eischnee schlagen, auf dem rohen Teig verteilen und mit Mandelblättchen bestreut backen.

Für die Füllung:

  1. Erdbeeren abspülen, putzen und in Scheiben schneiden. Sahne steif schlagen, dann den Eierlikör unterheben. Sahne und Erdbeeren auf einem Baiserboden verteilen. 6 Den zweiten Boden daraufsetzen, mit etwas Puderzucker bestäuben und am besten sofort servieren.

Tipp!

Die Torte lässt sich gut vorbereiten: Baiserböden backen, auskühlen lassen und fest in Folie gewickelt einfrieren. Am großen Tag dann auftauen (dauert 1-2 Stunden) und erst kurz vor dem Servieren füllen.

Auch wenn Konditorsahne einen höheren Fettgehalt (35 %) als Schlagsahne (30 %) hat, bleibt bei bei Füllungen dabei: Sie lässt sich besser aufschlagen, wird fester und „steht“ länger.

Die Torte am besten mit einem scharfen Sägemesser schneiden.


Probiert auch diese Eierlikörtorte mit leckerem Haselnussbiskuit. Mit unserem Rezept könnt ihr sogar Eierlikör selber machen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!