VG-Wort Pixel

Erdbeer-Gazpacho

Erdbeer-Gazpacho
Foto: Thomas Neckermann
Statt mit Tomaten machen wir unsere Gazpacho mit Erdbeeren - ansonsten orientieren wir uns am klassischen Rezept. Die kalte Suppe erfrischt toll an heißen Tagen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 110 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Erdbeeren

Salatgurke (klein)

rote Paprika

Schalotte

Knoblauchzehe

rote Chili

Scheibe Scheiben Toastbrot

EL EL Milch

Salz

Pfeffer (gemahlen)

EL EL Obstessig (mild)

Zucker

EL EL Olivenöl (zum Beträufeln)


Zubereitung

  1. Erdbeeren abspülen und putzen. Gemüse putzen oder schälen, eventuell abspülen und grob schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Chili abspülen, entkernen und hacken.
  2. Das Brot würfeln und in der Milch einweichen. Mit den vorbereiteten Zutaten und etwa 200 ml kaltem Wasser im Mixer fein pürieren. Falls die Suppe sehr dickflüssig ist, noch etwas mehr Wasser dazugeben. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Essig und einer Prise Zucker abschmecken und gut durchkühlen lassen.
  3. Die Gazpacho in Tassen oder kleine Teller füllen und mit Olivenöl beträufeln. Etwas Pfeffer darüberstreuen und am besten schön kalt servieren.
Tipp Dazu: Geröstetes Baguette

Mehr Erdbeer-Rezepte, zum Beispiel für Erdbeermarmelade und Erdbeerkuchen, findet ihr bei uns.

Mehr Rezepte