VG-Wort Pixel

Erdbeer-Müsli

Erdbeer-Müsli
Foto: Thomas Neckermann
Erdbeer-Müsli mit gerösteten Haferflocken und Mandeln, gepufftem Buchweizen, getrockneten Maulbeeren und samtigem Sojajoghurt: veganer Start in einen guten Morgen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 235 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Haferflocken (kernig, z. B. von Kölln)

EL EL Mandel

EL EL Muscavado Zucker (ersatzweise Vollrohrzucker)

Gramm Gramm Vollkorn Buchweizen (gepufft)

Gramm Gramm Maulbeeren (getrocknet und ungeschwefelt; ersatzweise Rosinen)

Gramm Gramm Erdbeeren (klein, besonders aromatisch sind Wald-Erdbeeren)

Gramm Gramm Sojajoghurt (z. B. von Alpro)


Zubereitung

  1. Haferflocken und Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze knusprig rösten, anschließend mit dem Zucker mischen. Den Buchweizen und die Maulbeeren unterrühren.
  2. Die Erdbeeren in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser kurz abspülen, auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen und putzen. Müsli und Joghurt kurz vor dem Servieren mischen und zusammen mit den Erdbeeren anrichten.
Tipp Den Buchweizen und die Maulbeeren gibt’s im Reformhaus oder Naturkostladen.

Mehr Rezepte