VG-Wort Pixel

Erdbeer-Petit-Fours

Sie sind zwar nicht mal eben schnell gemacht und brauchen etwas Fingerspitzengefühl, sind aber dafür eine echte Augenweide zum Kaffee. Zum Rezept: Erdbeer-Petit-Fours
Foto: Maike Jessen
Das klassische Feingebäck aus der französischen Küche füllen wir mit frischen Erdbeeren und Erdbeerkonfitüre - und freuen uns über die Begeisterung der Gäste bei der nächsten Gartenparty.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 90 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
40
Stück

Biskuit

Bio-Zitrone

Eier

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

Füllung

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Erdbeeren

Gramm Gramm Erdbeerkonfitüre

Zum Verzieren

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

Gramm Gramm Puderzucker

rote Speisefarbe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Für den Biskuit:

  3. Zitrone heiß abspülen und trocken reiben. Schale der Zitrone abreiben, Saft auspressen. Eier schaumig schlagen. Zitronenschale, Zucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und mit einem Schneebesen unterheben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im Ofen etwa 15 Minuten backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und das Papier abziehen. Biskuit abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung:

  5. Erdbeeren abspülen und putzen. Konfitüre bei kleiner Hitze unter Rühren erwärmen. Biskuit halbieren. Eine Hälfte mit der Hälfte der Konfitüre bestreichen. 1/3 der Erdbeeren in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Zweite Biskuitplatte darauf legen und mit der restlichen Konfitüre bestreichen.
  6. Zum Verzieren:

  7. Marzipan und 80 g Puderzucker verkneten und zwischen Klarsichtfolie etwa 2 mm dick ausrollen. Auf den Biskuit legen. Biskuit in etwa 3,5 cm große Quadrate schneiden. Restlichen Puderzucker, etwas Zitronensaft und Speisefarbe verrühren. Biskuitwürfel mit dem Guss überziehen. Zur Dekoration je eine Erdbeerhälfte auflegen.
Tipp Die besten Erdbeer-Rezepte aus der BRIGITTE-Küche

Mehr Rezepte